Datenschutzerklärung

Inhaltsverzeichnis:

1. Wir sind verantwortlich für Ihre Daten

2. Wie sicher sind Ihre Daten

3. Unser Datenschutzbeauftragter

4. Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

5. Was sind Pflichtangaben oder Pflichtfelder?

6. Wofür werden Ihre Daten verarbeitet?

7. Login

8. Zugriff auf Funktionen

9. Speichern von Daten auf dem Endgerät

10. Übermittlung von Daten

11. online shopping

12. Passwort vergessen

13. Kontakt per Facebook

14. Kontakt per WhatsApp

15. Google Analytics

16. Protokollierung

17. Weitergabe von Daten an Dritte

18. Jederzeitiges Widerspruchs- und Widerrufsrecht

19. Wie können Sie Ihre Datenschutzrechte wahrnehmen?

20. Deinstallation

21. Änderungen

1. Wir sind verantwortlich für Ihre Daten

Als Nutzer unserer BSW App erwarten Sie nicht nur von unseren Produkten, sondern auch bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein hohes Maß an Qualität und Kompetenz.

Wir sind verantwortlich für den Umgang mit Ihren Daten, die wir nach Ihren Wünschen und nach den Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) verarbeiten. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur verarbeitet, sofern eine Rechtsvorschrift dies erlaubt oder Sie zuvor eingewilligt haben.

Wir, das sind der BSW Verbraucher-Service Beamten-Selbsthilfewerk e.V. und die BSW Verbraucher-Service Beamten-Selbsthilfewerk GmbH, beide Josephsplatz 8, 95444 Bayreuth, und unsere Dienstleister, die Ihre Daten in unserem Auftrag für die unten angegebenen Zwecke verarbeiten (im Folgenden: BSW, wir).

u unseren Dienstleistern gehören z.B. Druckereien, Newsletter-Versender, Rechenzentren und Zahlungsdienstleister. Unseren Dienstleistern ist es untersagt, Ihre Daten für andere Zwecke oder für sich selbst zu verarbeiten.

Sie erreichen uns neben der oben genannten Postanschrift auch per E-Mail unter info@bsw.de.

Es ist uns wichtig, dass Sie aus den nachfolgenden Hinweisen jederzeit erfahren können, welche personenbezogenen Daten während der Nutzung der BSW App und bei Inanspruchnahme unserer Leistungen und Angebote erhoben werden und wie wir diese danach verarbeiten.

2. Wie sicher sind Ihre Daten?

Wir treffen technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen und den Schutz Ihrer Rechte und die Einhaltung der anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen der EU und der Bundesrepublik Deutschland zu gewährleisten (Art. 32 DSGVO).

Die ergriffenen Maßnahmen sollen die Vertraulichkeit und Integrität Ihrer Daten gewährleisten sowie die Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme und Dienste bei der Verarbeitung Ihrer Daten auf Dauer sicherstellen. Sie sollen außerdem die Verfügbarkeit der Daten und den Zugang zu ihnen bei einem physischen oder technischen Zwischenfall rasch wiederherstellen.

Zu unseren Sicherheitsmaßnahmen gehört auch die Verschlüsselung Ihrer Daten. Um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten bei der Übertragung zwischen dem BSW-Server und der BSW-App nicht unbefugt gelesen oder verändert werden, wird sowohl beim Versenden als auch beim Empfangen die Kommunikation mit TSL 1.2 (Transport Layer Security) verschlüsselt.

Unsere Datenverarbeitung und unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Die Server und Endgeräte unseres Internetproviders und des BSW sind zugangsgesichert und mit Firewall und Zugriffskontrollsystemen ausgestattet. Unsere Mitarbeiter sind selbstverständlich schriftlich zur Vertraulichkeit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen der DSGVO verpflichtet.

3. Unser Datenschutzbeauftragter

Wenn Sie eine Frage zum Datenschutz oder zur Datensicherheit haben erreichen Sie unsere Datenschutzbeauftragte per E-Mail unter datenschutzbeauftragter@bsw.de oder per Post unter BSW Abteilung Datenschutz, Josephsplatz 8, 95444 Bayreuth.

4. Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

Personenbezogene Daten sind Daten, über die Sie identifiziert oder identifizierbar werden. Hierzu gehören z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Festnetz- und Mobiltelefonnummer und Kontonummer.

5. Was sind Pflichtangaben oder Pflichtfelder?

Wenn bei der Erhebung bestimmte Datenfelder als Pflichtfelder bezeichnet und/oder mit einem Sternchen ( *) gekennzeichnet sind, ist die Bereitstellung dieser Daten entweder gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben, oder wir benötigen diese Daten für den Vertragsabschluss, die gewünschte Dienstleistung oder den angegebenen Zweck. Die Angabe der Daten liegt selbstverständlich auch bei den Pflichtfeldern in Ihrem Ermessen. Eine Nichtangabe kann zur Folge haben, dass der Vertrag von uns nicht erfüllt bzw. die gewünschte Dienstleistung nicht erbracht oder der angegebene Zweck nicht erreicht werden kann.

6. Wofür werden Ihre Daten verarbeitet?

6.1 Anfragen

Wir verarbeiten Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfragen (Art.6 Abs. 1 b, f DSGVO). Die Mitteilung von als Pflichtangaben gekennzeichneten Adress- und Telekommunikationsdaten ist dabei erforderlich, um Ihre Anfragen beantworten zu können.

Die Angaben aus Ihrer Anfrage speichern wir nach Beantwortung der Anfrage im Regelfall als Handelsbrief für 6 Jahre (§ 257 Abs. 4 HGB, § 147 Abs.3 AO, Art. 6 Abs.1 c DSGVO).

6.2. Teilnahme am BSW-Vorteilssystem

Die App soll es BSW Mitgliedern ermöglichen, mobil auf die Angebote der BSW Partner zuzugreifen und einen schnellen Überblick auf die Daten zu erhalten, die für den Einkauf und nach dem Einkauf wichtig sind.

Ihre personenbezogenen Daten aus der Teilnahme am BSW-Vorteilssystem (Angaben aus dem Mitgliedsantrag und unserer weiteren Kommunikation - auch außerhalb des Internet - sowie Kaufdaten und Bonusbetrag bei Einsatz der BSW-Mitgliedskarte verarbeitet BSW zunächst gemäß Art. 6 Abs. 1 b DSGVO für die Abwicklung von BSW-Vorteilsleistungen.

Ihre für die Teilnahme am BSW-Vorteilssystem relevanten Daten und die dazu gehörigen Dokumente (z.B. Handelsbriefe, Rechnungen) speichern wir nach Beendigung der Mitgliedschaft, nach den gesetzlichen Vorschriften, für sechs Jahre (§ 257 Abs.4 HGB) bzw. zehn Jahre (§ 147 Abs. 3 AO).

7. Login

Um den vollen Funktionsumfang der App zu nutzen, müssen Sie angemeldet sein. Dazu benötigen Sie Ihre BSW Mitgliedsnummer/E-Mail Adresse und ein Passwort. Damit Sie sich nicht bei jeder Benutzung neu anmelden müssen, werden die Zugangsdaten nach dem ersten Anmelden sicher auf dem Endgerät abgelegt. Diese Daten bleiben solange gespeichert bis Sie sich über das Menü abmelden.

8. Zugriff auf Funktionen

Bei bestimmten Aktivitäten muss auf folgende Funktionen Ihres mobilen Gerätes zugegriffen werden:

Standortbestimmung

Wenn Sie der Verwendung der Standortbestimmung auf Ihrem Gerät zugestimmt haben, wird nach der Aktivierung der App und anschließender Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a), der aktuelle Standort ermittelt. Es werden damit die zur Verfügung stehenden Vorteilsgeber im Umkreis angezeigt. Die Standortdaten werden nur bei aktivierter BSW App und nur für die genannte Funktion genutzt.

Alternativ zur Standortbestimmung kann auch ein Ort eingegeben werden. Es wird dann der geographische Mittelpunkt des Ortes ermittelt

Kamera

Nach Einwilligung in die Kamerafunktion (Art. 6 Abs. 1 a) kann zum einen der Barcode zur alternativen Erfassung der Mitgliedsnummer und zum anderen der Kassenbon zur nachträglichen Umsatzmeldung gescannt werden. Beide Informationen werden unverschlüsselt per E-Mail an BSW übertragen.

Falls der User keine Kamerarechte erteilt hat, kann das Foto des Kassenbons auch alternativ aus der lokalen Galerie ausgewählt werden. Beim Gebrauch der Kamera sollten Sie darauf achten, dass personenbezogenen Daten unbeteiligter Dritter nicht mit aufgenommen werden./p>

Nicht erforderliche Funktionen

Sollten uns aufgrund der individuellen Herstellerprogrammierung Ihres Endgerätes mehr Funktionen und Daten zur Verfügung stehen als für die App erforderlich, werden diese von uns nicht genutzt.

9. Speichern von Daten auf dem Endgerät

Damit Sie auch im Offline Modus Informationen angezeigt bekommen, (z.B. wenn die Verbindung zum Mobilfunk-Netz unterbrochen ist) werden das letzte Partnerfirmen Suchergebnis, die Datenschutzerklärung und das Impressum lokal auf dem Endgerät gespeichert.

10. Übermittlung von Daten

Es ist möglich, über die BSW-App per Link zu anderen Web-Seiten zu gelangen. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Web-Seiten die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Für den Inhalt dieser externen Seiten ist BSW nicht verantwortlich, da die Seiten von Dritten erstellt, aktualisiert und bearbeitet werden, die nicht der BSW Aufsicht unterliegen.

11. Online Shopping

Beim online Shopping werden zur Gewährung des BSW Vorteils die Mitgliedsnummer und die IP- Adresse an den online Shop übergeben (Art. 6 Abs. 1b). Darüber hinaus werden keine weiteren personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben. Eine Ausnahme gilt nur dann, wenn BSW zur Weitergabe von Daten (z. B. an die Ermittlungsbehörden) rechtlich verpflichtet ist.

12. Passwort vergessen Funktion

Bei der Nutzung der Passwort-Vergessen-Funktion werden zur Feststellung Ihrer Identität die Mitgliedsnummer oder Ihre E-Mail Adresse im BSW System überprüft. Stimmen die Daten überein, wird Ihnen ein Passwort unverschlüsselt an die E-Mail Adresse zugestellt, die Sie bei uns im BSW System hinterlegt haben.

13. Kontakt per Facebook

In der App ist die Kontaktaufnahme mit dem BSW per Link zum Facebook Messenger möglich. Die App baut erst dann eine Verbindung zu Facebook auf, wenn der Nutzer den Button „Facebook Messenger“ anwählt. Danach haben wir keinen Einfluss mehr auf den Umgang mit Daten, die Facebook erhebt und verarbeitet. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: https://www.facebook.com/privacy/explanation

14. Kontakt per WhatsApp

In der App ist die Kontaktaufnahme mit dem BSW, über einen HTML-Link (Deep-Link) zu WhatsApp möglich. Daten werden erst dann an WhatsApp übertragen, wenn der Link aktiviert und Informationen innerhalb von WhatsApp weitergeleitet werden. Bei einer WhatsApp-Nachricht beachten Sie bitte die Datenschutzhinweise von WhatsApp.

iPhone: https://www.whatsapp.com/faq/de/iphone/28041111

Android: https://www.whatsapp.com/faq/de/android/23225461

15. Google Analytics

Erst wenn Sie eingewilligt haben, benutzt diese App Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“).

Es wird dann ein javascript ausgeführt, welches definierte Aktivitäten trackt und die Analyse der Benutzung der App durch dieses ermöglicht (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO). Die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser App werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

In unserer App wurde Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung in unserer App, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Dadurch ist eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) gewährleistet. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Google hat sich dem EU-Privacy-Shield unterworfen (Zertifikat abrufbar unter: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI ). Das EU-Privacy-Shield kann nach einer Entscheidung der EU-Kommission als Grundlage für einen adäquaten Datenschutz genutzt werden, um personenbezogene Daten aus der EU an U.S.-Unternehmen zu transferieren, die sich gemäß dem Privacy Shield zertifiziert haben.

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der App auszuwerten, um Reports über die App Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der App Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen für uns zu erbringen. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

15.1 Widerruf Ihrer Einwilligung (Deaktivierung des Webtracking)

Sie können Ihre Einwilligung widerrufen und damit die Erfassung der durch das javascript erzeugten und auf Ihre Nutzung der App bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie im Datenschutz Screen das User Tracking deaktivieren.

16. Protokollierung

Wird etwas automatisch protokolliert?

- die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde

- der Namen der Datei

- das Datum und die Uhrzeit der Anforderung

- die übertragene Datenmenge

- der Zugriffsstatus

- der Typ des verwendeten Webbrowsers

- die IP Adresse

17. Weitergabe von Daten an Dritte

Nur in Ausnahmefällen werden wir Daten an Dritte weitergeben, z.B. zur strafrechtlichen Verfolgung bei Missbrauch oder Angriff auf unsere IT-Systeme.

18. Jederzeitiges Widerspruchs- und Widerrufsrecht

Nur in Ausnahmefällen werden wir Daten an Dritte weitergeben, z.B. zur strafrechtlichen Verfolgung bei Missbrauch oder Angriff auf unsere IT-Systeme.

18. Jederzeitiges Widerspruchs- und Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen.

Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen oder eine erteilte Einwilligung widerrufen möchten, genügt jederzeit eine kurze Nachricht an unseren Datenschutzbeauftragen per E-Mail an datenschutzbeauftragter@bsw.de oder per Post unter BSW , Josephsplatz 8, 95444 Bayreuth. Ihre Daten werden dann nicht mehr für die vom Werbewiderspruch oder dem Widerruf der Einwilligung erfassten Zwecke der Werbung verarbeitet.

Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerspruch bzw. Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt dadurch unberührt.

Nach Ihrem Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke bzw. dem Widerruf Ihrer Einwilligung, sind wir datenschutzrechtlich nach den Vorgaben der deutschen Datenschutzaufsichtsbehörden verpflichtet, die hierfür erforderlichen Daten (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse) in unsere interne Werbesperrliste aufzunehmen und dauerhaft – nur für diesen Zweck – zu speichern (zu sperren) und zum Abgleich mit unseren künftigen Werbedateien zu verwenden. So lässt sich die Beachtung Ihres Werbewiderspruch bzw. des Widerrufs Ihrer Einwilligung dauerhaft sicherstellen

19. Wie können Sie Ihre Datenschutzrechte wahrnehmen?

Wenn Sie Fragen zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, erteilen wir Ihnen selbstverständlich gerne Auskunft über die Sie betreffenden Daten (Art.15 DSGVO).

Außerdem haben Sie bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen nach der DSGVO ein Recht auf Berichtigung (Art.16 DSGVO), Löschung (Art.17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art.18 DSGVO), Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art.21 DSGVO) und das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art.20 DSGVO).

Bitte wenden Sie sich in all diesen Fällen an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe oben 3.) unter den dort genannten Kommunikationsadressen.

Schließlich haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutz- Aufsichtsbehörde (Art.77 DSGVO, § 19 BDSG).

20. Deinstallation der App

Bei der Deinstallation der BSW App werden sämtliche personenbezogenen Daten, welche für die Anwendung benötigt und auf dem Endgerät gespeichert wurden, gelöscht. Auswirkungen auf die Teilnahme am BSW Vorteilssystem hat dies nicht.

21. Änderungen

Von Zeit zu Zeit ist es erforderlich, den Inhalt der vorliegenden Hinweise zum Datenschutz anzupassen. Wir behalten uns daher vor, diese jederzeit zu ändern. Wir werden die geänderte Version der Datenschutzhinweise ebenfalls an dieser Stelle veröffentlichen. Wenn Sie uns wieder besuchen, sollten Sie sich daher die Datenschutzhinweise erneut durchlesen.

Stand: März 2019

1
603
fußnote-bonusuebersicht
modul
1
2238
Bonusuebersicht Fußnote

1Der vorläufige Vorteil wird von einigen Partnern unmittelbar nach dem Einkaufen gemeldet. Er ist jedoch erst verbindlich, wenn er Ihrem Konto gutgeschrieben worden ist. Dies erfolgt, sobald unser Partner die Umsätze final gutgeschrieben hat.