1
3027
ÖD-News-Überschrift Berichte
modul
1
6182
ÖD-News Überschriften

Servicethemen, Partnerfirmenvorstellungen & Berichte

Wir möchten Sie rundum informieren und veröffentlichen auf dieser Seite wissenswerte Berichte und Interviews in den Themenbereichen Gesundheit, Finanzen, Haus & Garten, Mode und Beauty sowie Berichte rund um den öffentlichen Dienst. Zudem stellen wir Ihnen einige ausgewählte Partner in Partnerfirmenporträts vor.



Fitness für daheim

Bleiben Sie fit

Fit bleiben, dem eigenen Körper und Geist etwas Gutes tun und das ganz ohne das Haus verlassen zu müssen? Wir stellen Ihnen drei Sportarten vor, die es möglich machen. Sie brauchen nur ein passendes Outfit und am besten eine Matte, schon kann es losgehen!

Yoga

Was Yoga kann, ist beeindruckend: Schon zweieinhalb Stunden pro Woche können reichen, um nicht nur chronische Krankheiten wie Migräne oder Rückenschmerzen zu lindern, sondern auch die eigene sportliche Leistung zu steigern. Das meldet das American College of Sports. Yoga-Übungen sind unkompliziert und ihr Effekt auf Körper und vor allem auch Geist groß, daher ist es perfekt geeignet, wenn Sie Lust auf ein sanftes und bewusstes Training haben, das das Körpergefühl stärkt und zu mehr innerer Ruhe führt. Welche Yoga-Variante Sie wählen sollten, hängt von Ihrer Kondition ab. Für Anfänger eignet sich das klassische Hatha-Yoga, das die Balance zwischen Körper und Geist in den Mittelpunkt stellt. Körperübungen, Atemtechniken und Meditation ergänzen sich dabei.

Pilates

Wie beim Yoga spielen auch hier der Atem und bewusste Bewegungen eine große Rolle. Während Yoga ein sanftes Training ist, das vor allem der Seele gut tut, ist Pilates jedoch ein muskelkräftigendes Ganzkörpertraining, das einen auch ganz schön zum Schwitzen bringen kann. Erfunden wurde die Sportart vor rund 100 Jahren vom Deutschen Joseph H. Pilates, der ein ganzheitliches Training für eine Verbesserung der Kondition und eine gesunde Haltung entwickeln wollte. Da beim Pilates alle Bewegungen langsam, kontrolliert und fließend ausgeführt werden, sind Muskeln und Gelenke gut geschützt. Der Sport eignet sich also perfekt für alle, die ein schonendes, aber dennoch effektives Training wollen, das den ganzen Körper kräftigt.

Training mit dem eigenen Körpergewicht

Sie wollen bestimmte Körperregionen trainieren oder ein Workout, nach dem Sie jeden Muskel spüren? Dann könnte ein Training mit Übungen wie Kniebeugen, Liegestützen und Ausfallschritten das richtige für Sie sein. Sie benötigen keine Hanteln oder ähnliches, ihr Körpergewicht genügt. Schnell noch eine weiche Unterlage wie eine Matte oder einen Teppich besorgt und Sie können loslegen. Je nachdem, welche Körperregionen Sie trainieren wollen, bieten sich unterschiedliche Übungen an. Beliebt sind z.B. Workouts, die Bauch, Beine und Po trainieren oder aber den Rücken stärken sollen. Eine große Auswahl an Übungen und ganzen Trainings in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen finden Sie kostenfrei im Internet.


  • Sport, Körper, Seele, Geist, Gesundheit, gesund, Fitness, Yoga, Pilates, Körpergewicht, Muskeln, abnehmen, daheim, zuhause, unkompliziert, Training, Workout