1
3027
ÖD-News-Überschrift Berichte
modul
1
6182
ÖD-News Überschriften

Servicethemen, Partnerfirmenvorstellungen & Berichte

Wir möchten Sie rundum informieren und veröffentlichen auf dieser Seite wissenswerte Berichte und Interviews in den Themenbereichen Gesundheit, Finanzen, Haus & Garten, Mode und Beauty sowie Berichte rund um den öffentlichen Dienst. Zudem stellen wir Ihnen einige ausgewählte Partner in Partnerfirmenporträts vor.



Lösung für den Fachkräftemangel?

Ein Quereinsteiger berichtet über seine Erfahrungen im Schulalltag

Überfüllte Klassenzimmer, ausgefallene Unterrichtsstunden und Lehrer, die sich am liebsten vierteilen würden – so sieht es in vielen Schulen aus. In Brandenburg beispielsweise müssten bis 2030 über 12.300 Lehrer eingestellt werden, um den Bedarf zu decken. Quereinsteiger sollen es richten. Kann das gelingen?

Seit einiger Zeit sind Quer- oder Seiteneinsteiger im Lehrerberuf nun schon Gang und Gäbe. Sie verfügen zwar nicht über einen Studienabschluss fürs Lehramt, dafür aber über eine berufliche oder akademische Qualifikation, um in den Job einsteigen zu können. Wie dieser Einstieg aussieht und vorbereitet wird, ist von Land zu Land unterschiedlich. In Hessen ist ein Quereinstieg zurzeit nur in den pädagogischen Vorbereitungsdienst (Referendariat) möglich. Anschließend ist das Ablegen eines zweiten Staatsexamens notwendig.
Der Berliner Senat hat mit dem Konzept „QuerBer“ ein neues Konzept beschlossen, dass es den Lehranfängern in der Hauptstadt leichter machen soll, sich in der neuen Welt zurechtzufinden. Dazu zählen beispielsweise ein 14-tägiger Vorbereitungskurs und Paten, die in den ersten Wochen begleitend zur Seite stehen. Auch Schulungsprogramme werden initiiert. In Brandenburg ist hingegen eine dreimonatige Einstiegsfortbildung vorgeschrieben. Auch hier hilft ein Mentor bei den ersten Schritten.

Musiklehrer: von der einen Schule in die nächste

Einer, der neuen Quereinsteigern ist Matthias. Er ist an der Oberschule in Ruhland, einem kleinen Städtchen im Landkreis Oberspreewald-Lausitz, tätig. Nach seinem Hochschulabschluss hat er sein Hobby zum Beruf gemacht und eine Musikschule gegründet. „Es hat mir schon immer Spaß gemacht, anderen etwas beizubringen, doch mit der Zeit wurde es immer schwieriger, das Geschäft aufrechtzuhalten“, erinnert er sich zurück. Der Quereinstieg als Musiklehrer stellte sich dann als die perfekte Lösung dar. Vor allem der nun geregelte Arbeitsalltag und das planbare Einkommen haben ihn dazu gebracht, eine neue Karriere als Musiklehrer anzustreben. „Vor drei Jahren habe ich mit acht Wochenstunden angefangen, heute sind es 20 und mit dem kommenden Schuljahr stocke ich auf 25 Stunden auf.“ Dudelsack, Flöte, Klavier, Gitarre, Posaune und Gesang beherrscht Matthias und versucht mit dieser Abwechslung, die dritte bis zehnte Klasse zu motivieren. „Das ist manchmal ein Knochenjob“, sagt er. Die Kleinen seien begeisterungsfähig, aber je älter die Schüler werden, um so schwieriger sei es, sie zu motivieren und sie mit seinem Enthusiasmus anzustecken.

Die Arbeit mache ihm dennoch große Freude, so sagt er. „In Ruhland konnte ich mich schnell einleben. Die Kollegen sind toll und niemand lässt mich spüren, dass ich ein Quereinsteiger bin. Allerdings weiß ich sehr wohl, dass ausgebildete Lehramtsstudenten einen besseren Durchblick haben. Sie sind einfach besser vorbereitet auf diese Berufswelt.“

Weitere Rettungsversuche, die erprobt werden müssen

Damit sich die Situation an den Schulen künftig entspannt, greift das Land Brandenburg nun zu radikalen Mitteln. Statt 18 Monate dauert das Referendariat hier seit Februar nur noch zwölf Monate. So soll schnell für bestens qualifizierten Nachwuchs gesorgt werden. In Sachsen soll hingegen das Geld locken: Referendare aller Schularten erhalten hier einen Anwärtersonderzuschlag von 1.000 Euro brutto für die Dauer des Vorbereitungsdienstes. Der Deal: Dafür verpflichten sie sich, für einige Jahre in Bedarfsregionen im ländlichen Raum zu unterrichten. Zusätzlich, erklärt das sächsische Kultusministerium, sollen zwei neue Lehrerausbildungsstätten eröffnet werden.


  • Quereinsteiger Lehrer, Quereinsteiger Lehrerberuf, Seiteneinsteiger Lehrer, Seiteneinsteiger Lehrerberuf, berufliche Qualifikation Quereinsteiger Lehrer, Qualifikation, Seiteneinsteiger Lehrer, Hessen Quereinstieg Lehrer, Hessen Quereinstieg Lehrerberuf, Hessen Seiteneinsteiger Lehrer, Hessen Seiteneinsteiger Lehrerberuf, Konzept QuerBer Berlin, Schulungsprogramm Quereinstieg Lehrer, Schulungsprogramm Seiteneinsteiger Lehrer, Quereinstieg Musiklehrer, Dauer Referendariat Brandenburg, Sachsen Anwärtersonderzuschlag Lehrer, Öffentlicher Dienst