1
3027
ÖD-News-Überschrift Berichte
modul
1
6182
ÖD-News Überschriften

ÖD-Aktuell - Neuigkeiten für den Öffentlichen Dienst Nachrichten für den Öffentlichen Dienst Hintergründe, Berichte und Meinungen aus dem Öffentlichen Dienst

Lesen Sie aktuelle Nachrichten, Meinungen und Informationen aus und für den Öffentlichen Dienst. Wir fassen alles Neue aus über 40 behördlichen, gewerkschaftlichen und journalistischen Quellen für Sie übersichtlich zusammen. Die BSW-Redaktion liefert dazu Hintergrundberichte, Interviews und porträtiert Köpfe und Institutionen.

Meldungen aus über 40 behördlichen, gewerkschaftlichen und journalistischen Quellen.

Lassen Sie sich per E-Mail zu den wichtigsten Nachrichten und Berichten informieren!

Ja, ich möchte jederzeit widerruflich zu Neuigkeiten aus dem Öffentlichen Dienst informiert werden.

Anmelden


Flüchtlingsthematik auf 20. BBB Delegiertentag

Für Menschen. Mit Ideen.

Den Flüchtlingen zu helfen, die in Deutschland Zuflucht suchen, bringt Herausforderungen mit sich. Aber auch sonst ist der Öffentliche Dienst in zahlreichen Alltagssituationen gefordert: Als Partner, Dienstleister oder übergeordnete Instanz.

Hochkarätige Politiker diskutieren auf Delegiertentag

Rund 580 Teilnehmer des Delegiertentages des Bayerischen Beamtenbundes (BBB) werden sich vom 28. und 29. April in München mit der Flüchtlingsthematik auseinandersetzen, ihre Gremien neu besetzen und Leitlinien für die kommenden fünf Jahre festlegen. Beim Delegiertentag des Bayerischen Beamtenbundes handelt es sich um das höchste Gremium des BBB, das rund 200.000 Mitglieder aus 54 Einzelverbänden vertritt. Diesem schenkt auch die bayerische Politprominenz große Beachtung. BBB-Chef Rolf Habermann steht für eine hochkarätige Gästeliste. Ministerpräsident Horst Seehofer wird eine Festrede halten und die Staatsminister Söder und Herrmann haben ihren Besuch und Grußworte zugesagt.

Mitwirkung an Zukunftsfragen

Das diesjährige 20. Treffen steht unter dem Leitsatz „Für Menschen. Mit Ideen.“ Auch BSW wird mit einem eigenen Stand vor Ort sein und auf Facebook von der Veranstaltung berichten. „Ich finde es wichtig, dass sich die Delegierten hier untereinander austauschen können und wichtige Entscheidungen zur Zukunft des Öffentlichen Dienstes treffen“, so der BSW-Generalbevollmächtigte Achim Hoffmann. „Eine solche Transparenz und die Möglichkeit zur Mitsprache findet man leider nicht häufig.“

Vorstandswahlen und umfangreiches Arbeitsprogramm

Am ersten Tag des Zusammentreffens stehen Neuwahlen auf dem Programm. Außerdem müssen die Delegierten rund 220 Anträge behandeln, die eingereicht wurden. Der Tag klingt mit einer Festveranstaltung aus, an der zahlreiche Gäste aus Politik und Verwaltung teilnehmen werden. Die öffentliche Veranstaltung am Freitag startet mit einem Rückblick auf die politischen Entscheidungen der letzten Wochen. In der anschließenden Podiumsdiskussion, die Ursula Heller vom Bayerischen Rundfunk moderiert, werden die Herausforderungen, die sich für den öffentlichen Dienst in Bayern angesichts der hohen Flüchtlingszahlen ergeben, diskutiert. Zum praxisnahen Einstieg in die Diskussion werden betroffene Mitarbeiter nach ihren Erfahrungen befragt.


  • Bayerischer Beamtenbund, Delegiertentag, Öffentlicher Dienst, dbb