1
3027
ÖD-News-Überschrift Berichte
modul
1
6182
ÖD-News Überschriften

ÖD-Aktuell - Neuigkeiten für den Öffentlichen Dienst Nachrichten für den Öffentlichen Dienst Hintergründe, Berichte und Meinungen aus dem Öffentlichen Dienst

Lesen Sie aktuelle Nachrichten, Meinungen und Informationen aus und für den Öffentlichen Dienst. Wir fassen alles Neue aus über 40 behördlichen, gewerkschaftlichen und journalistischen Quellen für Sie übersichtlich zusammen. Die BSW-Redaktion liefert dazu Hintergrundberichte, Interviews und porträtiert Köpfe und Institutionen.

Meldungen aus über 40 behördlichen, gewerkschaftlichen und journalistischen Quellen.

Lassen Sie sich per E-Mail zu den wichtigsten Nachrichten und Berichten informieren!

Ja, ich möchte jederzeit widerruflich zu Neuigkeiten aus dem Öffentlichen Dienst informiert werden.

Anmelden

Einfach & sicher

Sie können Ihre Newsletter-Bestellung jederzeit widerrufen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

So widerrufen Sie die Einwilligung zum werblichen E-Mail-Empfang:

Aus einer E-Mail heraus:

... durch Klick auf „Abmelden".

Über unseren Kundenservice:

BSW Verbraucher-Service GmbH
Josephsplatz 8
95444 Bayreuth
Telefon: 0800 279 2582 (gebührenfrei)
Telefax: 0921 802 300
E-Mail: info@bsw.de



Veranstaltungstipp

Pöbeln, Prügeln, Messerattacken: Gewalt gegen Beschäftigte des öffentlichen Dienstes

DGB und Hans-Böckler-Stiftung nehmen Gewalt gegen Beschäftigte des öffentlichen Dienstes in den Fokus: Umfragen ergeben, dass Beleidigungen und die Androhung von Gewalt für viele zu einem Alltagsphänomen geworden sind. Am 23.03.2016 werden in einer Veranstaltung in Berlin Gründe dafür erörtert und Handlungsbedarfe aufgezeigt.


Datum & Beginn: Mittwoch, 23.03.2016, 09:30 Uhr

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung in Kooperation mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund - Abteilung Öffentlicher Dienst und Beamtenpolitik

Veranstaltungsort: Landesvertretung Niedersachsen, In den Ministergärten 10, 10117 Berlin





Veranstaltungsseite & Anmeldung

Veranstaltungsseite des DGB

Anmeldemöglichkeiten: Onlineformular beim DGB | Anmelde-PDF

Anmeldeschluss: 11.03.2016

Programm und Teilnehmende

9:30 Uhr Beginn
Anreise und Imbiss

10:00 Uhr Begrüßung
Staatssekretär Michael Rüter, Staatskanzlei des Landes Niedersachsens

10:10 Uhr Einleitung
Gewalt gegen Beschäftigte des öffentlichen Dienstes Elke Hannack, Stellv. Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes und Vorsitzende des Kuratoriums der Hans-Böckler-Stiftung

10:20 Uhr Die Sicht der Exekutive
Gewalt gegen Beschäftigte Boris Pistorius, Innenminister des Landes Niedersachsen; Bernd Krömer, Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Inneres

11:00 Uhr Empirische Befunde und Folgerungen
Prof. Dr. Christian Pfeiffer, Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen

11:20 Uhr Pause

11:50 Uhr Praxisberichte
Welche Erfahrungen machen die Beschäftigten? Gerd Zimmer, Vorsitzender des Personalrates des JobCenters Köln; Kevin Komolka, Vorsitzender der Jungen Gruppe der Gewerkschaft der Polizei

12:10 Uhr Kommentare der Gewerkschaften Gewalt gegen Beschäftigte Oliver Malchow, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei; Wolfgang Pieper, Vorstandsmitglied der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft

Anschließende Diskussion

13:15 Uhr Abschlussworte Was ist zu tun? Elke Hannack, Stellv. Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes und Vorsitzende des Kuratoriums der Hans-Böckler-Stiftung


  • veranstaltung, dgb, hans-böckler-stiftung, öffentlicher dienst, beamte, gewalt