1
3027
ÖD-News-Überschrift Berichte
modul
1
6182
ÖD-News Überschriften

Servicethemen, Partnerfirmenvorstellungen & Berichte

Wir möchten Sie rundum informieren und veröffentlichen auf dieser Seite wissenswerte Berichte und Interviews in den Themenbereichen Gesundheit, Finanzen, Haus & Garten, Mode und Beauty sowie Berichte rund um den öffentlichen Dienst. Zudem stellen wir Ihnen einige ausgewählte Partner in Partnerfirmenporträts vor.

So funktioniert die BSW-Pflegeplatzgarantie

Entlastung für Senioren und Angehörige

So funktioniert die BSW-Pflegeplatzgarantie

„Als Anend schwer, das Bett zu verlassen, um sich zu versorgen, sie hatte Schwindelanfälle und fühlte sich insgesamt unsicher. Trotzdem, hatten sowohl Frau T.

Schnelle Hilfe

„Fälle wie der von Frau T. sind sehr häufig“, erklärt Sabine Niemeyer, die bei BSW für die Pflegeplatzgarantie zuständig ist. „Und dann springt BSW ein.“ Wer unter der Servicenummer 0800 / 80405040 anruft, bekommt in dringenden Fällen innerhalb von 24 Stunden bis zu drei Angebote für eine Unterbringung in einem deutschen Pflegeheim. Diese Zusage gilt auch für Plätze in der Kurzzeitpflege, die dann nötig sind, wenn die Angehörigen beispielsweise in den Urlaub fahren oder selbst krankheitsbedingt ausfallen.

Heimauswahl

Beim ersten Telefonat mit dem Ansprechpartner der BSW-Pflegeplatzgarantie werden unter anderem der Pflegestatus sowie die gewünschte Örtlichkeit abgefragt. Letzteres ist sicher das entscheidende Kriterium bei der Heimauswahl. Schließlich ist es wichtig, dass Familie oder Freunde zu Besuch kommen können. „Je früher die Anfrage bei uns ankommt, desto höher stehen die Chancen, tatsächlich einen Platz am gewünschten Ort zu finden“, so Niemeyer. Auch Besonderheiten, etwa eine Demenzerkrankung oder die Notwendigkeit zur Beatmung, werden beim Erstgespräch aufgenommen. Im Anschluss kontaktiert BSW die Heime, die in die engere Wahl kommen, um zu erfahren, wo freie Plätze verfügbar sind. In einem zweiten Kontakt, der sowohl telefonisch als auch schriftlich erfolgen kann, werden dem BSW-Mitglied oder seinen Angehörigen diese Heime vorgestellt und Details zur Heimausstattung genannt.

Kosten

Auch die voraussichtlichen Kosten werden nun beziffert. Diese können je nach Einrichtung beträchtlich variieren. Die Höhe des zu zahlenden Eigenanteils hängt aber immer von der Pflegestufe ab. Diese wird durch den Medizinischen Dienst (MDK) mittels eines Gutachtens festgelegt. Hierfür gibt die Pflegekasse einen Auftrag an den MDK, der dann zur Begutachtung nach Hause oder in Ausnahmen auch in Krankenhäuser, Hospize und Reha-Einrichtungen kommt.

Wohlfühlen

Ist die Entscheidung für ein Pflegeheim gefallen und bleibt bis zum Einzug noch etwas Zeit, empfiehlt sich ein persönlicher Besuch. Denn obwohl BSW ausschließlich Plätze in Einrichtungen mit sehr guten Beurteilungen des MDK anbietet, sollte schließlich der individuelle Wohlfühlfaktor entscheiden. Der Platz wird in der Regel bis zum vereinbarten Besichtigungstermin freigehalten.


  • Pflegeplatz
  • Kurzzeitpflege
  • Pflegeheim
  • Senioren
  • Angehörige
  • Reha
  • Pflegestufe

BSW-Partner zu diesem Thema