>
  • 32€

Bank of Scotland

Kostenloses Tagesgeldkonto mit attraktiver Verzinsung ab dem ersten Euro und keiner Mindestanlage. Konto einfach und bequem online eröffnen und Dank BSW-Vorteil zusätzlich sparen.

Das bietet Bank of Scotland

Flexibles und sicheres Sparen mit dem Tagesgeld der Bank of Scotland

So erhalten Sie Ihren Vorteil online

Bitte gehen Sie immer über die BSW-Webseite oder die BSW-App zur Bank of Scotland. Nur so ist eine korrekte Verbuchung Ihres BSW-Vorteils beim Online-Abschluss garantiert. Bis zur Gutschrift des BSW-Vorteils kann es einige Zeit dauern. Fragen zum BSW-Vorteil richten Sie bitte ausschließlich an den BSW-Mitgliederservice.

Auf den verbindlichen und nicht widerrufenen neuen Abschluss eines Tagesgeld-Kontos bei der Bank of Scotland mit entsprechender Einzahlung erhalten BSW-Mitglieder einmalig 32,00 Euro als Gutschrift auf dem BSW-Mitgliedskonto. Ein verbindlicher Vertragsabschluss kommt mit der Legitimation und somit der Eröffnung eines neuen Tagesgeldkontos mit Einzahlung zustande. Der BSW-Vorteil ist einmalig für Neukunden der Bank of Scotland erhältlich und dieser wird nur einmal pro BSW-Mitglied / BSW-Mitgliedsnummer gewährt. Auf bestehende Tagesgeldkonten bei der Bank of Scotland kann der BSW-Vorteil nicht nachträglich angerechnet werden. Den BSW-Vorteil gibt es nur auf den Onlineabschluss des Tagesgeld-Kontos über die BSW-Homepage und dieser ist nicht mit der Inanspruchnahme anderer Bonus- und Vorteilssysteme oder Gutscheine kombinierbar. Andere Produkte der Bank of Scotland fallen nicht unter die BSW-Vorteilsgewährung.

Haftungsausschluss:
BSW spricht bzgl. des Tagesgeldes der Bank of Scotland keine Anlage-Empfehlung aus und nimmt keine Beratung vor bzw. haftet auch nicht bei der Inanspruchnahme des Angebotes. Die BSW-Informationen sollen Ihnen eine selbstständige Entscheidung ermöglichen. Alle Informationen zum aktuellen Tagesgeld-Angebot der Bank of Scotland für Neukunden entnehmen Sie bitte der entsprechenden Angebotsseite unseres BSW-Finanzpartners.

Über Bank of Scotland

Die Bank of Scotland hat ihren Sitz im Herzen von Berlin und ist im deutschen Privatkundengeschäft tätig. Sie bietet ihren Kunden verschiedene Kreditprodukte sowie Tagesgeldkonten an. Am 25.03.2019 hat die Bank of Scotland ihre Geschäftstätigkeit an die Lloyds Bank GmbH übertragen. Nach dem Übergang des Geschäfts ist die Lloyds Bank GmbH unter dem Handelsnamen Bank of Scotland in Deutschland tätig. Die Lloyds Bank GmbH verfügt seit Dezember 2018 über eine Banklizenz für den deutschen Markt und ist eine Tochter der Lloyds Bank plc, die zur traditionsreichen Lloyds Banking Group gehört. Die Lloyds Bank GmbH mit Sitz in Berlin ist das europäische Drehkreuz für die Finanzgeschäfte der Lloyds Banking Group in der Europäischen Union. Die Lloyds Bank GmbH agiert unter der deutschen Banklizenz und wird von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert. Die Lloyds Banking Group gehört sowohl in Europa als auch weltweit zu den führenden Finanzinstituten. Zu ihren Hauptgeschäftsfeldern zählen das Privat- und Firmenkundengeschäft sowie Versicherungen, Altersvorsorge und Investments. Ein Großteil der Aktivitäten der Lloyds Banking Group findet in Großbritannien statt. Über 30 Millionen Kunden nutzen die verschiedenen Dienstleistungen und Produkte, die unter vielen bekannten Marken angeboten werden.

Das Angebot wird in Kooperation mit financeAds bereitgestellt. Datenschutzhinweise