Pressemitteilung vom 06. September 2016

40 Quellen: ÖD-Aktuell hält Sie auf dem Laufenden

Damit Beschäftigte im Öffentlichen Dienst wertvolle Zeit sparen, hat BSW den Informationsservice „ÖD-Aktuell“ entwickelt. Unter bsw.de werden Berichte, Meinungen und Nachrichten aus über 40 behördlichen, gewerkschaftlichen und journalistischen Quellen gebündelt.

Berichte: Hintergrundinformationen, Servicethemen und Expertenmeinungen


Die Berichte beschäftigen sich mit aktuellen Themen aus dem Öffentlichen Dienst.
In Interviews spricht die BSW-Redaktion darüber mit Experten, wie Rainer Wendt, Sandra Kothe oder Thomas Langkabel. Hier liegt der Fokus auf Meinungen von bekannten Köpfen aus den jeweiligen Fachbereichen. Neben Hintergrundinformationen, werden Forschungsergebnisse, wie eine Hochschulstudie zum Thema Mobbing bei Beschäftigten im Öffentlichen Dienst, vorgestellt. Tipps und Antworten auf alltagsrelevante Fragen bieten die serviceorientierten Berichte, wie zum Beispiel „So vermeiden Sie Bußgeld bei der Sperrmüllentsorgung“. Bei den Servicethemen kommen die unterschiedlichen Berufsgruppen aus dem Öffentlichen Dienst (hier: Entsorgungsunternehmen) zu Wort. Die Breite der Berichte bildet die Vielfalt des Öffentlichen Dienstes und das unterschiedliche Informationsbedürfnis ab.


Nachrichten: Mehrmals täglich wissen, was passiert


ÖD relevante Nachrichten werden mehrmals täglich ausgespielt. Die Leser können diese nach Quellen filtern und sich die Informationen anzeigen lassen, die für sie relevant sind. Die Nachrichten werden auf bsw.de angeteasert. Die Leser erhalten die wichtigsten Informationen. Um den vollständigen Artikel zu lesen, wird auf die Quelle verlinkt.


Mit der kostenlosen E-Mail Funktion keine Neuigkeit verpassen


Unter ÖD-Aktuell können die Leser einen kostenlosen E-Mail Service herunterladen. Sie erhalten jeden Morgen eine E-Mail mit den wichtigsten Nachrichten und Berichten. So werden keine Neuigkeiten verpasst. Der E-Mail Service kann dabei jederzeit wieder beendet werden.


  • Nachrichten, Berichte, Öffentlicher Dienst, Neuigkeiten
2
884
Presse Hintergrundinformation
modul
2
2640
Presse Hintergrundinformation

Hintergrundinformation

BSW ist die Abkürzung für Beamtenselbsthilfewerk. 1960 wurde das BSW von Beamten für Beamte gegründet. Wir verstehen uns als die Gemeinschaft für den Öffentlichen Dienst und organisieren für unsere Mitglieder klare Vorteile, die diese jeden Tag nutzen können. Über 20.000 Partnergeschäfte bieten den Mitgliedern bundesweit überdurchschnittliche Vorteile – und dies in nahezu allen Branchen. Zu den Partnern zählen renommierte Filialisten und Versender genauso wie zahlreiche Firmen des regionalen Einzelhandels. BSW bietet darüber hinaus attraktive Beratungs- und Serviceleistungen und gehört zu den leistungsstärksten Rabattsystemen Deutschlands. Das Unternehmen ist Teil der VVS-Gruppe, die über fünf Millionen Kundenkarten in rund 30 verschiedenen Systemen als Full-Service-Dienstleister betreut. Weitere Geschäftsfelder der VVS-Gruppe sind touristische Karten- und Meldescheinsysteme.