>
1
3027
ÖD-News-Überschrift Berichte
modul
1
6182
ÖD-News Überschriften

Servicethemen, Partnerfirmenvorstellungen & Berichte

Wir möchten Sie rundum informieren und veröffentlichen auf dieser Seite wissenswerte Berichte und Interviews in den Themenbereichen Gesundheit, Finanzen, Haus & Garten, Mode und Beauty sowie Berichte rund um den öffentlichen Dienst. Zudem stellen wir Ihnen einige ausgewählte Partner in Partnerfirmenporträts vor.



Basteln als günstige Geschenkidee zu Weihnachten

Handgemachtes im Winter

Für viele Menschen schränkt die kalte Jahreszeit die Außenaktivitäten merklich ein. Natürlich bieten Beschäftigungen wie Schlittschuhlaufen, Skilanglauf oder auch Winterwanderungen eine willkommene Abwechslung, doch die frische Luft lockt einfach nicht mehr so stark wie im Frühling und vor allem im Sommer.

Also heißt das Gebot der Stunde, in den eigenen vier Wänden kreativ zu werden. Und das ist wörtlich zu nehmen: Denn der Winter stellt eine hervorragende Gelegenheit dar, um im gemütlichen Zuhause einmal etwas Neues auszuprobieren und mit den eigenen Händen ganz im Sinne von "Do It Yourself" tolle Dinge zu erschaffen – vielleicht ja sogar schon die ersten Weihnachtsgeschenke.

Goldener Kerzenschein

Vor allem in der Weihnachtszeit sind Kerzen in allen Formen und Farben nicht mehr wegzudenken. Sie sorgen für eine warme und beruhigende Atmosphäre und passen perfekt zu der einkehrenden Ruhe um den Jahreswechsel herum. Gekauft sind sie schnell – doch warum nicht einmal Kerzen selbst machen?

Vor allem Duftkerzen machen einen jeden Raum im Haus ein ganzes Stück wohnlicher. Sie sind schnell hergestellt und bieten zudem eine gute Gelegenheit, um alte Wachsreste noch sinnvoll zu verwerten. Gebraucht werden für den Prozess lediglich ein Docht, zwei ineinanderpassende Töpfe, ein Glasgefäß und ein Duftöl nach Wahl.

Die zwei Töpfe werden als Wasserbad verwendet, um das Wachs zu schmelzen. Sobald es flüssig ist, wird es mit ein paar Tropfen des Duftöls versetzt. Anschließend wird der Kerzendocht möglichst mittig platziert und die flüssige Mischung wird in ein sauberes Glas gegeben. Zum Schluss muss noch möglichst mittig der Kerzendocht platziert werden, bevor das Wachs hart wird. Und schon hat man eine neue Kerze, die die Räumlichkeiten mit warmem Licht und angenehmen Duft erfüllt.

Individuelle Kunstwerke

Will man den eigenen vier Wänden einen ganz persönlichen Anstrich verpassen, kann man sich ganz einfach selbst um die Dekoration kümmern. Und das ist gar nicht so schwer, wie es sich anhört. Denn auch von unerfahrenen Händen lassen sich abstrakte Kunstwerke formen, denen eine individuelle Note anhaftet.

Dazu wird nichts weiter benötigt als Modelliermasse oder lufttrocknender Ton sowie eventuell Klarlack oder Farben zum Bemalen. Die Materialfarbe kann dabei natürlich nach Belieben gewählt werden, als besonders stilvoll gilt jedoch Terrakotta und Cremeweiß.

Nun kann der Fantasie freien Lauf gelassen werden! Für den Anfang können beispielsweise Vasen, Schalen oder Figuren in beliebigen Formen gestaltet werden. Sobald das persönliche Design steht, müssen die Kunstwerke noch trocknen, bevor sie schließlich – sofern gewollt – mit Klarlack eingesprüht oder mit Farbe bemalt werden können.

Die Kunst des Upcyclings

Ein neuer Trend für die besonders umweltbewussten Bastler ist das so genannte „Upcycling“. Dabei werden alte Gegenstände auf kreative Weise wiederverwertet. Wer sich für diese Herangehensweise begeistern kann, spart dabei nicht nur Geld, sondern schont auch Mutter Natur.

Dem Erfindergeist sind hier keine Grenzen gesetzt: Nahezu alles, was sich im Zuhause finden lässt, kann zu etwas anderem, nützlicherem umfunktioniert werden. So lässt sich zum Beispiel aus einer leeren Flasche mit Hilfe einer LED-Lichterkette eine stimmungsvolle Beleuchtung zaubern. Alte Zeitung hingegen lässt sich als stilvolles Geschenkpapier verwenden, während ausrangierte Kleidungsstücke auch noch als ausgefallene Kissenbezüge herhalten können. Auf diese Weise entsteht nach und nach eine Reihe von Unikaten, die der Wohnung oder dem Haus nicht nur einen persönlichen Touch verleihen, sondern auch für ein gutes Gewissen gegenüber der Umwelt sorgen.

Insgesamt lässt sich feststellen: Solche DIY-Projekte eignen sich super als günstige Geschenkalternative für Weihnachten oder auch als Zugabe zu einem Gutschein oder Geldgeschenk. Vor allem macht es Spaß, sich in einer kleinen Gruppe zusammenzutun und einen gemeinsamen Bastelnachmittag zu veranstalten.


  • Weihnachten, Basteln, DIY, Geschenkartikel, Beschäftigung drin, im Haus, Upcycling, Individuelle Kunstwerke, Duftkerzen, Geschenkalternativen

BSW-Partner zu diesem Thema

    buttinette Nach dem Motto "Am liebsten selbstgemacht" bei einem der größten Shops in der Handarbeits- und Bastellbranche Markenprodukte bestellen. Als BSW-Mitglied Bastelutensilien und Stoffe mit Vorteil shoppen!