2
838
Service Impressum
modul
1
2576
Service Impressum

Impressum & Teilnahmebedingungen

Angaben nach §5 TMG und §18 Abs. 2 RStV

BSW Verbraucher-Service Beamtenselbsthilfewerk GmbH, Bayreuth.
Amtsgericht Bayreuth HRB 2478
Sitz der Gesellschaft: Josephsplatz 8, 95444 Bayreuth
USt.-IdNr. DE 813369420
Geschäftsführung: Rainer Saalfrank (Sprecher), Martin Steinlein, Bernhard Löffler
Verantwortlich für den Inhalt i.S.v. §55 Abs. 2 RStV: Rainer Saalfrank, Josephsplatz 8, 95444 Bayreuth
Telefon: 0800 - 279 25 82
Telefax: (09 21) 802 300
E-Mail: dialog@bsw.de

Das Impressum gilt auch für folgende Social Media Auftritte:
Facebook: www.bsw.de/facebook
Twitter: https://twitter.com/BSW_de
Xing: https://www.xing.com/companies/bswverbraucher-servicegmbh

Bedingungen für die Teilnahme am Vorteilsprogramm „BSW. Der Vorteil für den Öffentlichen Dienst“

1. Beschreibung des Programms „BSW. Der Vorteil für den Öffentlichen Dienst“

1.1. Das Programm „BSW. Der Vorteil für den Öffentlichen Dienst“ ermöglicht es den Teilnehmern, bei allen angeschlossenen stationären Partnerfirmen und Onlineshops durch das Vorlegen der Vorteilskarte bzw. der Angabe der Mitgliedsnummer BSW-Vorteile insbesondere auf den Bezug von Waren oder Dienstleistungen zu erhalten. 

1.2. Betreiber des Programms „BSW. Der Vorteil für den Öffentlichen Dienst“ und Vertragspartner für die Teilnehmer an dem Programm ist die BSW Verbraucher-Service Beamten-Selbsthilfewerk GmbH (BSW GmbH). Wenn nachfolgend auf „wir“ oder „uns“ Bezug genommen wird, bezieht sich dies stets auf die BSW GmbH. Nähere Informationen zum Programm, zu den angeschlossenen Partnerfirmen, den firmenindividuellen Vorteilskonditionen sowie eventuellen Ausschlüssen von der Vorteilsabwicklung bei bestimmten Warengruppen sowie  Hinweise zu Zahlungsarten/-modalitäten (z.B. Ratenzahlung, Zahlung per Kreditkarte) finden die Teilnehmer stets aktuell im Internet unter www.bsw.de. Dort sind auch die aktuellen Kontaktdaten unseres Kundenservice angegeben, bei dem die Teilnehmer ebenfalls alle relevanten Informationen zum Vorteilsprogramm erfahren können.

1.3. Die vorliegenden Teilnahmebedingungen regeln die Vertragsbeziehung zwischen den Teilnehmern und der BSW GmbH. Mit ihrer Anmeldung zum Programm erkennen Teilnehmer diese Bedingungen als verbindlich an. Es gilt deutsches Recht.

2. Anmeldung und Vertragsschluss

2.1. Jede natürliche Person, die das 16. Lebensjahr vollendet hat und einen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland hat, kann am Programm „BSW. Der Vorteil für den Öffentlichen Dienst“ teilnehmen. Ein Nachweis über die Zugehörigkeit zum Öffentlichen Dienst ist zur Anmeldung nicht erforderlich. 

2.2. Die Teilnahme ist bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres beitragsfrei. Nach Erreichen dieser Altersgrenze ist der Jahresbeitrag erstmals zum Beginn des neuen Teilnahmejahres fällig.

2.3. Sobald wir den Teilnehmer aufgrund einer vollständigen und korrekten Anmeldung registriert haben, eröffnen wir zu seinen Gunsten ein entsprechendes Vorteilskonto. Der Teilnehmer erhält von uns danach ein Anschreiben mit der Teilnahmebestätigung, der BSW-Vorteilskarte und den relevanten Informationen zur Teilnahme an dem Vorteilsprogramm. Mit dieser Teilnahmebestätigung kommt der Vertrag zwischen dem Teilnehmer und der BSW GmbH zustande.

2.4. Ein Teilnehmer kann bei der Anmeldung oder jederzeit während seiner Teilnahme am Vorteilsprogramm Zusatzkarten für Familienangehörige, die mit ihm in einer Wohngemeinschaft leben, beantragen. Für diese Zusatzkarten wird kein eigenes Konto geführt; alle Vorteile, auch aus dem Einsatz dieser Zusatzkarten, werden auf dem Vorteilskonto des Teilnehmers gutgeschrieben. 

2.5. Die BSW GmbH stellt den Teilnehmern alle zwei Jahre, jeweils in ungeraden Kalenderjahren, zwei neue BSW-Vorteilskarten zur Verfügung. Damit wird die Funktionsfähigkeit der Karten sichergestellt. Der Kartenversand erfolgt im September, das Inkasso der Gebühr wird ab 15. Oktober des jeweiligen Jahres durchgeführt.

3. Kosten und Inkasso

3.1 Die Teilnahme am Vorteilsprogramm ist kostenpflichtig. Der Jahresbeitrag für die Teilnahme beträgt 36,90 €. Für die Zusendung der neuen Vorteilskarten wird eine Kartengebühr in Höhe von 7,50 € erhoben.

3.2 Für die erste Mahnung des Jahresbeitrages wird eine Gebühr in Höhe von 2,50 €, für die zweite Mahnung in Höhe von 5,00 € erhoben. Eine erforderliche dritte Mahnung wird durch einen von BSW beauftragten Rechtsanwalt durchgeführt. Von diesem werden Mahngebühren gemäß Nr. 2300 VVRVG in Rechnung gestellt, die vom Schuldner gemäß § 286 BGB zu erstatten sind.

3.3 Rückläufergebühren, die der BSW GmbH von Banken bei einem erfolglosen Inkasso in Rechnung gestellt werden, werden dem Teilnehmer weiterbelastet. Der Betrag wird mit dem nächsten Bankeinzug eingezogen.

3.4 Hat der Teilnehmer ein SEPA-Lastschrift-Mandat zum Einzug der fälligen Beträge erteilt, wird die BSW GmbH ihn rechtzeitig, mindestens aber zwei Tage vor Fälligkeit, über Termin und Betrag der anstehenden Belastung informieren.

4. Vorteile

4.1. In den teilnehmenden Akzeptanzstellen der Partnerfirmen erhalten die Teilnehmer beim Bezug von Waren und Dienstleistungen einen umsatzbezogenen Vorteil. Der unter Einsatz der BSW-Karte bzw. unter Angabe der Mitgliedsnummer (Onlinepartner) realisierte Umsatz bei den angeschlossenen Partnerfirmen wird dort erfasst und an die BSW GmbH weitergeleitet. Zur Umsatzerfassung legen die Teilnehmer vor dem Bestell- oder Zahlungsvorgang ihre BSW-Karte vor. Das heißt, die Vorlage der BSW-Karte bzw. Angabe der Mitgliedsnummer muss in einem direkten Zusammenhang mit dem Kauf erfolgen. Eine nachträgliche Anerkennung des Kaufes mit der Folge einer Vorteilsgewährung ist nicht möglich.

4.2. Der auf Basis des erfassten Umsatzes ermittelte Vorteilsbetrag wird von uns dem Vorteilskonto des Teilnehmers gutgeschrieben. Sobald auf diesem Konto ein Betrag von 12,00 € aufgelaufen ist, wird das Guthaben automatisch auf das aktuell bei uns bekannte inländische Bankkonto des Teilnehmers überwiesen. Am Jahresende erfolgt eine Auszahlung auf dieses Bankkonto, sofern der Vorteilsbetrag mindestens 5,00 € beträgt. 

4.3. Teilnehmer können über die BSW-Homepage (www.bsw.de) jederzeit den Wert der aktuell gesammelten Vorteile auf Ihrem Vorteilskonto abfragen. Voraussetzung hierfür ist die Einrichtung eines passwortgeschützten Zugangs. Dieser Zugang ist außerdem Voraussetzung zur Nutzung der Online-Partnerfirmen mit BSW-Vorteilen.

4.4. Die Barauszahlung von Vorteilen ist nicht möglich. Ist zum Zeitpunkt der vorgesehenen Auszahlung von Vorteilen kein Bankkonto des Teilnehmers bekannt, so kann keine Auszahlung erfolgen. Die erzielten Vorteile verbleiben in diesem Fall auf dem Vorteilskonto.

4.5. Bei Rückgängigmachung eines Kaufes, für den ein Vorteil gutgeschrieben wurde, erfolgt die Stornierung einer gewährten Gutschrift. Dies gilt auch, wenn ein Missbrauch der BSW-Karte vorliegt oder wenn durch das Personal der Partnerfirma Fehleingaben erfolgten. Ist der relevante Betrag bereits auf das Bankkonto des Teilnehmers überwiesen worden, kann die BSW GmbH von dem Teilnehmer eine Rückerstattung einfordern. Die BSW GmbH ist nach ihrer Wahl in solchen Fällen auch zu einer Verrechnung mit Guthaben auf dem Vorteilskonto berechtigt.

4.6. Mit der Teilnahmeerklärung erteilt der Teilnehmer seine Zustimmung zur Überweisung der Vorteile auf das von ihm angegebene Girokonto. Die Vorteile sind nicht auf Dritte übertragbar.

4.7. Können die dem Teilnehmer gewährten und auf dem Vorteilskonto gesammelten Vorteile nicht auf ein Bankkonto ausgezahlt werden, so verfallen sie nach einer Frist von 36 Monaten ab dem Zeitpunkt der Gutschrift auf dem Vorteilskonto und zwar jeweils zum Ende des Kalenderjahres.

5. Kartenverlust/-beschädigung

Bei Verlust oder Beschädigung der BSW-Vorteilskarte kann der Teilnehmer bei der BSW GmbH eine Ersatzkarte anfordern.

6. Haftungsausschluss

Bei Insolvenz einer Partnerfirma werden nur die Vorteile an die Teilnehmer ausgeschüttet, die uns durch die Partnerfirma zur Verfügung gestellt werden.

7. Datenschutz 

7.1. Wir, die BSW Verbraucher-Service Beamten-Selbsthilfewerk GmbH, Josephsplatz 8, 95444 Bayreuth, sind mit unseren Dienstleistern, die personenbezogene Daten der Teilnehmer in unserem Auftrag verarbeiten, verantwortlich für den Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten. Sie erreichen uns und unseren Datenschutzbeauftragten unter dieser Anschrift BSW, Abteilung Datenschutz, Josephsplatz 8, 95444 Bayreuth oder per E-Mail unter datenschutzbeauftragter@BSW.de.

7.2. Ihre personenbezogenen Daten aus Ihrer Teilnahmeerklärung und unserer weiteren Kommunikation sowie Kaufdaten und Vorteilsbetrag bei Einsatz der BSW-Vorteilskarte verarbeiten wir zunächst gemäß Art. 6 Abs. 1 b der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für die Abwicklung von BSW-Vorteilsleistungen. 

7.3. Darüber hinaus möchten wir Sie über interessante Angebote von BSW und der BSW-Vorteilspartner aus den Branchen Mode, Sport, Auto und Mobilität, Reisen und Freizeit, Haus und Garten, Heimwerken und Tierbedarf, Geldanlage und Kredite, Versicherungen und Steuern, Bausparen und Immobilien, Lotto und Klassenlotterie, Gesundheit und Beauty, Essen und Trinken, Aus- und Weiterbildung, Spielwaren, Lesen, Musik und Multimedia, informieren (BSW-News). Hierfür verarbeiten wir gemäß Art. 6 Abs.1 f DSGVO Ihre Daten außerdem für interne Zielgruppenanalysen und Postwerbung.

7.4. Mit Ihrer jederzeit widerruflichen Einwilligung (§ 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG) erhalten Sie die BSW-News per E-Mail. Gerne informieren wir Sie auch telefonisch über die BSW-News und/oder einmalig über die BSW-Vorteilsleistungen, in beiden Fällen nur mit Ihrer jederzeit widerruflichen Einwilligung (§ 7 Abs. 2 Nr. 2 UWG).

7.5. Ihre für die Teilnahme am BSW-Vorteilssystem relevanten Daten und die dazugehörigen Dokumente speichern wir für 10 Jahre (§ 147 Abs. 3 AO), sonstige Handels - und Geschäftsbriefe für 6 Jahre (§ 257 Abs. 4 HGB). Ihre für Werbezwecke erhobenen Daten verarbeiten wir, bis Sie dem widersprechen oder Ihre Einwilligung widerrufen.

7.6. Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie hinsichtlich Ihrer Daten das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung aus Art. 21 DSGVO (siehe unten) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

7.7. Darüber hinaus besteht ein Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutz- Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG). Die betroffene Person kann dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedsstaat ihres Aufenthaltsortes, ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen.

7.8. Pflichtangaben sind entweder gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben, oder wir benötigen diese Daten für den Vertragsabschluss, die Erbringung der gewünschten Dienstleistung oder den angegebenen Zweck. Die Angabe der Daten liegt selbstverständlich auch bei den Pflichtangaben in Ihrem Ermessen. Eine Nichtangabe kann zur Folge haben, dass der Vertrag von uns nicht erfüllt bzw. die gewünschte Dienstleistung nicht erbracht oder der angegebene Zweck nicht erreicht werden kann.

7.9. Ihr Widerspruchsrecht: Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen oder eine erteilte Einwilligung widerrufen möchten, genügt jederzeit eine Nachricht an unseren Datenschutzbeauftragten per E-Mail unter datenschutzbeauftragter@bsw.de oder per Post unter BSW Abteilung Datenschutz Josephsplatz 8, 95444 Bayreuth. Dies gilt ebenso, wenn Sie aus Gründen die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen wollen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

7.10. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie unter www.bsw.de/datenschutz.

8. Kündigung

8.1. Teilnehmer können die Teilnahme am BSW-Vorteilssystem mit einer Frist von drei Monaten zum Ende des jeweiligen Teilnahmejahres kündigen. Die Kündigung kann schriftlich, per E-Mail oder per Fax gegenüber der BSW GmbH erklärt werden. Der Teilnehmer erhält von der BSW GmbH eine schriftliche Kündigungsbestätigung.

8.2. Die BSW GmbH kann einem Teilnehmer ausschließlich aus wichtigem Grund kündigen, insbesondere bei nachgewiesenem missbräuchlichem Einsatz der BSW-Vorteilskarte und nach erfolgloser zweiter Mahnung des fälligen Jahresbeitrags. Die Kündigung durch die BSW GmbH erfolgt schriftlich unter Angabe des Grundes.

8.3. Im Falle einer Kündigung durch den Teilnehmer wird mit Wirksamkeit der Kündigung das auf dem Vorteilskonto vorhandene Guthaben auf das Bankkonto des Teilnehmers überwiesen, sofern der Betrag mindestens 3,00 € beträgt. Vorteile aus Kaufaktivitäten des Teilnehmers während seiner Teilnahme am BSW-Vorteilssystem werden dem Vorteilskonto gutgeschrieben und ausbezahlt, unabhängig vom Zeitpunkt der Abrechnung durch die Partnerfirma an die BSW GmbH. Ausgenommen von einer Auszahlung sind Vorteile, die durch einen nachgewiesenen missbräuchlichen Einsatz der BSW-Vorteilskarte erworben wurden.

8.4. Erfolgt die Beendigung der Teilnahme durch Kündigung der BSW GmbH aus wichtigem Grund, ist sie berechtigt, vorhandenes Vorteilsguthaben mit offenen Forderungen zu verrechnen.

8.5. Mit Beendigung der Teilnahme am BSW-Vorteilssystem ist der Teilnehmer nicht mehr berechtigt, die BSW-Vorteilskarte zu nutzen. Er verpflichtet sich, zu diesem Zeitpunkt die Karte unbrauchbar zu machen. 


9. Änderungen der Teilnahmebedingungen

9.1 Die BSW GmbH behält sich vor, das Vorteilssystem unter Einhaltung einer angemessenen Frist, bei Vorliegen eines wichtigen Grundes auch ohne Einhaltung einer solchen Frist, unter Wahrung seiner Belange einzustellen, zu ergänzen oder zu verändern.

9.2 Die BSW GmbH behält sich ferner vor, diese allgemeinen Teilnahmebedingungen zu ändern oder zu ergänzen, wenn und soweit dies im Interesse einer einfachen und sicheren Abwicklung, zur Anpassung an rechtliche Veränderungen und insbesondere zur Verhinderung von Missbräuchen geboten ist. Änderungen der allgemeinen Teilnahmebedingungen werden durch Veröffentlichung auf unserer Homepage www.bsw.de sowie in den BSW-Medien bekannt gegeben.


10. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist der Sitz der BSW GmbH, Bayreuth.

Stand: 01/2020

Informationsgehalt

Alle Informationen auf der Homepage von BSW werden mit Sorgfalt erhoben und bearbeitet. Gleichwohl stellen wir die Informationen ohne jede Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit zur Verfügung. Alle Produkt- und Serviceangebote freibleibend, Zwischenverkauf und Preisänderungen vorbehalten.

Copyright

© Copyright 2017, BSW Verbraucher-Service GmbH, Bayreuth, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten. Grafiken, Texte und Layout unterliegen dem Schutz des Urheberrechts. Der Inhalt der Homepage darf, auch auszugsweise, nicht kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden.

Verlinkungen

Es ist möglich, von der BSW Homepage zu anderen Web-Seiten per Link zu gelangen. Für den Inhalt dieser externen Seiten ist BSW nicht verantwortlich, da die Seiten von dritten Personen erstellt, aktualisiert und bearbeitet werden, die nicht unserer Aufsicht unterliegen.

Tätigkeit als Versicherungsvermittler

Erlaubnis nach § 34 d Abs. 1 GewO


Die BSW Verbraucher-Service Beamtenselbsthilfewerk GmbH ist tätig als Versicherungsvermittler mit Erlaubnis nach § 34 d Abs. 1 GewO.

Zuständige Behörde für die Erlaubnis:

IHK für München und Oberbayern

Max-Joseph-Straße 2

80333 München

www.ihk-muenchen.de


Die Eintragung im Vermittlerregister:


Als Versicherungsvermittler unter der Registernummer D-HT47-3V7BB-99.


Die Eintragung kann wie folgt überprüft werden:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.

Breite Straße 29

10178 Berlin

Telefon: 0180 6 00 58 50 (Festnetzpreis 0,20 EUR/Anruf, Mobilfunkpreise max. 0,60 EUR pro Anruf)

www.vermittlerregister.info


Streitbeilegung in Versicherungsfragen


Nachfolgende Schlichtungsstellen können zur außergerichtlichen Streitbeilegung angerufen werden und wir sind bereit an Streitbeilegungsverfahren teilzunehmen:


Versicherungsombudsmann e.V.

Postfach 08 06 32

10006 Berlin

www.versicherungsombudsmann.de


Über die genannte Schlichtungsstelle für Versicherungsfragen hinaus sind wir zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht verpflichtet und nicht bereit.


Erlaubnis nach § 34 c Abs. 1 GewO


Die Erlaubnis wurde erteilt durch:

Amt für öffentliche Ordnung der Stadt Bayreuth

Luitpoldplatz 13

95444 Bayreuth


Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen


Die BSW Verbraucher-Service Beamtenselbsthilfewerk GmbH besitzt weder direkte noch indirekte Beteiligungen von über zehn Prozent an den Stimmrechten oder am Kapital eines Versicherungsunternehmens, noch besitzen Versicherungsunternehmen oder Mutterunternehmen von Versicherungsunternehmens eine direkte oder indirekte Beteiligung von über zehn Prozent an den Stimmrechten oder am Kapital der BSW Verbraucher-Service Beamtenselbsthilfewerk GmbH.

Online Streitbeilegung der EU

Nach der europäischen ODR-Verordnung (Verordnung über die außergerichtliche Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten) sind Unternehmer, die an Verbraucher verkaufen, ab dem 09.01.2016 verpflichtet, einen Link zur entsprechenden Plattform auf Ihrer Seite zu platzieren. Im folgenden finden Sie nun eine Verlinkung zur Online Streitbeilegungsplattform vor (im folgenden "OS-Plattform" genannt). Wir weisen darauf hin, dass die entsprechend verlinkte Website nicht von BSW betrieben wird: Online Dispute Resolution.

Technische Realisierung

AVS Allgemeine Verwaltungs- und Service GmbH
Josephsplatz 8
95444 Bayreuth

www.avs.de

Beratung, Konzeption, Design

IDEENPLANET UG
Förnbachstraße 30a
85276 Pfaffenhofen

www.ideenpla.net

2
4305
20180528-Service Datenschutz DSGVO (neu)
modul
1
8319
20180528-Service Datenschutz DSGVO (neu)

Datenschutzerklärung

Inhalt:

1. Wir sind verantwortlich für Ihre Daten


2. Wie sicher sind Ihre Daten?


3. Unser Datenschutzbeauftragter


4. Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?


5. Was sind Pflichtangaben oder Pflichtfelder?


6. Wofür werden Ihre Daten verarbeitet?


7. Jederzeitiges Widerspruchs- und Widerrufsrecht


8. Was sind Cookies und wofür werden sie verwendet?


9. Bonusmelder


10. Protokollierung


11. Weitergabe an Dritte


12. Datenübermittlung an soziale Netzwerke/Social Media Buttons


13. Wie können Sie Ihre Datenschutzrechte wahrnehmen?


14. Änderungen


1. Wir sind verantwortlich für Ihre Daten

Als Besucher unserer Website erwarten Sie nicht nur von unseren Produkten, sondern auch bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein hohes Maß an Qualität und Kompetenz.


Wir sind verantwortlich für den Umgang mit Ihren Daten, die wir nach Ihren Wünschen und nach den Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) verarbeiten. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur verarbeitet, sofern eine Rechtsvorschrift dies erlaubt oder Sie zuvor eingewilligt haben.


Wir, die BSW Verbraucher-Service Beamten-Selbsthilfewerk GmbH, Josephsplatz 8, 95444 Bayreuth, und unsere Dienstleister, die Ihre Daten in unserem Auftrag für die unten angegebenen Zwecke verarbeiten (im Folgenden: BSW, wir).


Zu unseren Dienstleistern gehören z.B. Druckereien, Newsletter-Versender, Lettershops, Rechenzentren und Zahlungsdienstleister. Unseren Dienstleistern ist es untersagt, Ihre Daten für andere Zwecke oder für sich selbst zu verarbeiten.


Sie erreichen uns neben der oben genannten Postanschrift auch per E-Mail unter info@bsw.de.


Es ist uns wichtig, dass Sie aus den nachfolgenden Hinweisen jederzeit erfahren können, welche personenbezogenen Daten während Ihres Besuchs auf unserer Website und bei der Inanspruchnahme unserer Leistungen und Angebote erhoben werden und wie wir diese danach verarbeiten.

2. Wie sicher sind Ihre Daten?

Wir treffen technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen und den Schutz Ihrer Rechte und die Einhaltung der anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen der EU und der Bundesrepublik Deutschland zu gewährleisten (Art. 32 DSGVO).


Die ergriffenen Maßnahmen sollen die Vertraulichkeit und Integrität Ihrer Daten gewährleisten sowie die Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme und Dienste bei der Verarbeitung Ihrer Daten auf Dauer sicherstellen. Sie sollen außerdem die Verfügbarkeit der Daten und den Zugang zu ihnen bei einem physischen oder technischen Zwischenfall rasch wiederherstellen.


Zu unseren Sicherheitsmaßnahmen gehört auch eine Verschlüsselung Ihrer Daten. Alle Informationen, die Sie online eingeben, werden technisch verschlüsselt und erst dann übermittelt. Zur sicheren Datenübertragung im Internet verwenden wir das Transport Layer Security Protokoll TLS 1.2. Dadurch können diese Informationen zu keinem Zeitpunkt von unbefugten Dritten eingesehen werden.


Unsere Datenverarbeitung und unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Die Server und Endgeräte unseres Internetproviders und des BSW sind zugangsgesichert und mit Firewall und Zugriffskontrollsystemen ausgestattet.


Unsere Mitarbeiter sind selbstverständlich schriftlich zur Vertraulichkeit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen der DSGVO verpflichtet.

3. Unser Datenschutzbeauftragter

Wenn Sie eine Frage zum Datenschutz oder zur Datensicherheit haben erreichen Sie unsere Datenschutzbeauftragte per E-Mail unter datenschutzbeauftragter@bsw.de. oder per Post unter BSW Abteilung Datenschutz, Josephsplatz 8, 95444 Bayreuth.

4. Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

Personenbezogene Daten sind Daten, über die Sie identifiziert oder identifizierbar werden. Hierzu gehören z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Festnetz- und Mobiltelefonnummer und Kontonummer.

5. Was sind Pflichtangaben oder Pflichtfelder?

Bei allen Feldern die nicht mit „optional“ beschriftet sind handelt es sich um Pflichtfelder. Die Bereitstellung dieser Daten ist entweder gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben, oder wir benötigen diese Daten für den Vertragsabschluss, die gewünschte Dienstleistung oder den angegebenen Zweck. Die Angabe der Daten liegt selbstverständlich auch bei den Pflichtfeldern in Ihrem Ermessen. Eine Nichtangabe kann zur Folge haben, dass der Vertrag von uns nicht erfüllt bzw. die gewünschte Dienstleistung nicht erbracht oder der angegebene Zweck nicht erreicht werden kann.

6. Wofür werden Ihre Daten verarbeitet?

6.1 Anfragen

Wir verarbeiten Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfragen (Art.6 Abs. 1 b, f DSGVO). Die Mitteilung von als Pflichtangaben gekennzeichneten Adress- und Telekommunikationsdaten ist dabei erforderlich, um Ihre Anfragen beantworten zu können.


Die Angaben aus Ihrer Anfrage speichern wir nach Beantwortung der Anfrage im Regelfall als Handelsbrief für 6 Jahre (§ 257 Abs. 4 HGB, § 147 Abs.3 AO, Art. 6 Abs.1 c DSGVO).


6.2 Teilnahme am BSW-Vorteilssystem

Ihre personenbezogenen Daten aus der Teilnahme am BSW-Vorteilssystem (Angaben aus dem Mitgliedsantrag und unserer weiteren Kommunikation - auch außerhalb des Internets - sowie Kaufdaten und Vorteilsbetrag bei Einsatz der BSW-Mitgliedskarte) verarbeitet BSW zunächst gemäß Art. 6 Abs. 1 b DSGVO für die Abwicklung von BSW-Vorteilsleistungen.


Ihre für die Teilnahme am BSW-Vorteilssystem relevanten Daten und die dazu gehörigen Dokumente (z.B. Handelsbriefe, Rechnungen) speichern wir nach Beendigung der Mitgliedschaft, nach den gesetzlichen Vorschriften, für sechs Jahre (§ 257 Abs.4 HGB) bzw. zehn Jahre (§ 147 Abs. 3 AO). Weitere Informationen dazu finden Sie in den Teilnahmebedingungen.


6.3 Werbung

BSW-News: Unter nachfolgend beschriebenen Voraussetzungen informieren wir Sie über BSW-News. BSW-News sind interessante Angebote von BSW und der BSW-Vorteilspartner aus den Branchen Mode, Sport, Auto und Mobilität, Reisen und Freizeit, Haus und Garten, Heimwerken und Tierbedarf, Geldanlage und Kredite, Versicherungen und Steuern, Bausparen und Immobilien, Lotto und Klassenlotterie, Gesundheit und Beauty, Essen und Trinken, Aus- und Weiterbildung, Spielwaren, Lesen, Musik und Multimedia. Hierfür verarbeiten wir gemäß Art. 6 Abs.1 f DSGVO Ihre Daten außerdem für Mitgliederanalysen und Postwerbung.


  • E-Mail-Werbung
  • Mit Ihrer Einwilligung erhalten Sie die BSW-News per E-Mail (§ 7 Abs. 2 Nr. 3 Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb, UWG, Art. 6 Abs. 1 a DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen – klicken Sie hierzu einfach auf den entsprechenden Link im Newsletter oder geben Sie uns kurz unter den in Punkt 7. genannten Adressen Nachricht.


  • Telefonische Information
  • Mit Ihrer jederzeit widerruflichen Einwilligung informieren wir Sie auch telefonisch nach Ihrer Wahl über die BSW-News und/oder einmalig über die BSW-Vorteilsleistungen (§ 7 Abs. 2 Nr. 2 UWG, Art. 6 Abs. 1 a DSGVO). Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten, geben Sie uns kurz unter den in Punkt 7. genannten Adressen Nachricht.


  • Postwerbung und Kundenanalysen
  • Ihre personenbezogenen Daten, verarbeiten wir im gesetzlich zulässigen Umfang auch für die Übersendung von BSW-News per Post sowie für Mitglieder- und Marketinganalysen (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO).


  • Dokumentation von Einwilligungen
  • Zur Einholung Ihrer Einwilligungen in E-Mail-Werbung, verwenden wir online das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren, um zu vermeiden, dass unsere E-Mail-Werbung an E-Mail-Adressen von Personen versandt wird, die diese nicht angefordert haben. Hierbei wird auch Ihre IP-Adresse erfasst und zu Dokumentationszwecken gespeichert (Art.7 Abs. 1, Art. 6 Abs. 1 c DSGVO). Wenn Sie uns eine Einwilligung per Post zusenden, speichern wir diese als Scan oder im Original ebenfalls zu Dokumentationszwecken (Art.7 Abs. 1, Art. 6 Abs. 1 c DSGVO).


  • Gewinnspiele
  • Wenn Sie bei BSW Gewinnspielen mitmachen und sich registrieren, verwenden wir Ihre Daten zum Zweck der Durchführung des Gewinnspieles, insbesondere zur Gewinnbenachrichtigung. Wir werten die Ergebnisse des Gewinnspiels aus, um die Effizienz und Relevanz der Kampagne zu messen und um unsere Marketingaktivitäten fortlaufend in Ihrem Sinne zu verbessern. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung sind Artikel 6 Absatz 1 a DSGVO, Artikel 6 Absatz 1 b DSGVO, sowie Artikel 6 Absatz 1 f DSGVO. Weitere Hinweise finden Sie in den Teilnahmebedingungen zum jeweiligen Gewinnspiel.


  • Zweckänderung
  • Sollten wir die Zwecke der Verarbeitung im Laufe der Zeit ändern, werden wir Sie durch eine Aktualisierung dieser Hinweise zum Datenschutz vorab informieren.


6.4 Verlängerte Speicherfristen

Die angegebenen Speicherfristen können sich entsprechend verlängern, wenn im Einzelfall, insbesondere wenn die Daten für verschiedene Zwecke verarbeitet werden, eine längere gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfrist besteht.


6.5 Stellenangebote (Bewerbungen)

Ihre Bewerbungsunterlagen und die Daten unserer weiteren Kommunikation per Telefon oder Internet, verarbeitet BSW gemäß § 26 BDSG, nur für die Entscheidung zur Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses oder nach Begründung des Beschäftigungsverhältnisses für dessen Durchführung. Achten Sie bitte darauf, dass Sie Ihre Bewerbungsunterlagen vor der Versendung per E-Mail verschlüsseln. Daten und Unterlagen von abgelehnten Bewerberinnen und Bewerbern löschen wir nach Ablauf der Speicherfrist und Verarbeitungszweck nach 6 Monaten.


7. Jederzeit Widerspruchs- und Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen (Art. 21 Abs. 1 DSGVO).


Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen (Art. 21 Abs. 2 DSGVO).oder eine erteilte Einwilligung widerrufen möchten, genügt jederzeit eine kurze Nachricht an unseren Datenschutzbeauftragen per E-Mail an datenschutzbeauftragter@bsw.de oder per Post unter BSW, Josephsplatz 8, 95444 Bayreuth. Ihre Daten werden dann nicht mehr für die vom Werbewiderspruch oder dem Widerruf der Einwilligung erfassten Zwecke der Werbung verarbeitet.


Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerspruch bzw. Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt dadurch unberührt.


Nach Ihrem Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke bzw. dem Widerruf Ihrer Einwilligung, sind wir datenschutzrechtlich gemäß Art. 21 Abs. 3 DSGVO verpflichtet, die hierfür erforderlichen Daten (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse) in unsere interne Werbesperrliste aufzunehmen und dauerhaft – nur für diesen Zweck – zu speichern (zu sperren) und zum Abgleich mit unseren künftigen Werbedateien zu verwenden (Art. 6 Abs. 1 c, f DSGVO). So lässt sich die Beachtung Ihres Werbewiderspruch bzw. des Widerrufs Ihrer Einwilligung dauerhaft sicherstellen.

8. Was sind Cookies und wofür werden sie verwendet?

8.1 Cookies

"Cookies" sind kleine Textdateien, die von unserem Web Server oder von Web Servern anderer, mittels Ihres Webbrowsers, lokal auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt und für einen späteren Abruf bereitgehalten werden.


Sitzungs-Cookies werden nur für die jeweilige Sitzung eingesetzt. Sie enthalten z.B. Informationen über den Login Benutzernamen, die Benutzerrechte, die Gültigkeit der Sitzung und bei der Verwendung der Suchfunktion den Ort. Diese Cookies werden nach dem Beenden der Sitzung, d.h. nach dem Verlassen unserer Website oder mit dem Schließen des Browserfensters wieder gelöscht. Andere Cookies verbleiben für einen längeren Zeitraum auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.


Wenn Sie dem Einwilligungs-Banner auf unserer Eingangs-Webseite zustimmen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich mit dem dort geschilderten Einsatz von Cookies einverstanden (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO).


Sollten Sie veraltete Browserversionen verwenden, z.B. den Internet Explorer älter als Version 10 oder Amazon Silk, ist es möglich, dass der Cookie Banner nicht richtig angezeigt wird und Ihre Einwilligungen in Cookies nicht möglich ist. In diesem Fall verwenden wir ausschließlich nur solche Cookies, die technisch notwendig sind, Art. 6 Abs. 1 f, DS-GVO.


8.2 Einsatz von Cookies

Wir verwenden Cookies

  • um die erforderlichen technischen Funktionen zu ermöglichen und sicherzustellen (z.B. bei Bestellungen) Art. 6 Abs. 1 b, f DSGVO.

  • um unseren Internetauftritt benutzerfreundlich zu gestalten, Art. 6 Abs. 1 f. DSGVO.
  • um die Ablehnung von Cookies und/oder den Widerruf Ihrer Einwilligung in den Einsatz von Cookies zu beachten (Do not track Cookies, Art. 6 Abs. 1 c, f DSGVO).
  • um die Besuche auf unserer Website selbst oder durch unsere Dienstleister pseudonymisiert auszuwerten (Webtracking).

8.3 Deaktivierung von Cookies/Widerruf Ihrer Einwilligung

Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen und das pseudonymisierte Webtracking ausschalten wollen, klicken Sie bitte hier auf „Do not track“. Dadurch wird auf Ihrem Endgerät ein Cookie gespeichert, das die pseudonymisierte Datenerhebung auf unserer Website stoppt.


Sie können Ihren Webbrowser so einstellen, dass er Sie beim Setzen von Cookies benachrichtigt oder alle oder zumindest bestimmte Cookies (z.B. nur Drittanbieter-Cookies) ablehnt, um Webtracking grundsätzlich zu verbieten. Wenn Sie Cookies mithilfe Ihres Browsers deaktivieren, dann werden verschiedene Funktionen auf unserer Website für Sie nicht mehr nutzbar sein.


Über die folgenden Links können Sie sich über diese Möglichkeit für die am meisten verwendeten Browser informieren:


Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies


Firefox: http://support.mozilla.com/en-US/kb/Cookies


Google Chrome: http://www.google.com/support/chrome/bin/answer.py?hl=en&answer=95647


Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE


Opera: http://help.opera.com/Linux/9.01/de/cookies.html


Edge: https://privacy.microsoft.com/en-us/windows-10-microsoft-edge-and-privacy

Bitte beachten Sie, dass beim Löschen aller Cookies auf Ihrem Endgerät auch das „Do not track“ Cookie zur Beachtung des Widerrufs gelöscht wird.


8.4 Google Analytics

Wenn Sie dem Einwilligungs-Banner auf unserer Eingangs-Website zustimmen, benutzt diese Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO). Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.


Auf unserer Website wurde Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unserer Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Dadurch ist eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) gewährleistet. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.


Die Verarbeitung der Daten (IP Adresse) erfolgt im Wesentlichen durch Google. Es besteht eventuell die Möglichkeit, dass Google durch Verknüpfung der IP Adresse mit Daten aus anderen Quellen (z.B. anderer Google- Accounts) verknüpft, eine Zuordnung zu Ihrer Person herstellen kann und diese für beliebige eigene Zwecke, z.B. zur Profilbildung nutzt. Die Daten nicht somit nicht mehr anonym.


In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen für uns zu erbringen.


Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google auch hier verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern (das Opt Out funktioniert nur in dem Browser und nur für diese WebSite). Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken.


9. Verwendung des Browser Add on „BSW Bonusmelder“

Nach der Installation dieses Browser Add on´s, zeigt Ihnen der BSW Bonusmelder beim Surfen automatisch, bei welchen Shops Sie BSW Vorteile erhalten. Dazu blendet er Hinweise auf BSW-Partner und BSW-Vorteile ein, wenn Sie in Google suchen oder Partner-Webseiten aufrufen. Die erforderlichen Partnerdaten werden bei der Installation zuerst nach Ihrer Bestätigung und anschließend bei jedem Start des Browsers automatisch durch das Add-on auf Ihr Endgerät geladen.


Verschiedene Einstellungen wie z.B. aktivieren/deaktivieren des Bonusmelders lassen sich über das Button-Menü jederzeit dauerhaft ändern. Zur Registrierung Ihrer Einkäufe wird vom Bonusmelder Ihre Mitgliedsnummer an den Online Shop übergeben.

10. Protokollierung

10.1 Website

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Web-Seite aus dem Angebot des BSW und bei jedem Abruf einer Datei werden Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf unserem Server gespeichert.


Jeder Datensatz besteht aus:


  • der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • dem Namen der Datei
  • dem Datum und der Uhrzeit der Anforderung
  • der übertragenen Datenmenge
  • dem Zugriffsstatus
  • dem Typ des verwendeten Webbrowsers
  • IP Adresse

Die Daten werden aus Gründen der technischen Sicherheit und zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Web Servern für 30 Tage gespeichert (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO) und anschließend gelöscht. Die Zuordnung zu einzelnen Personen ist uns mit diesen Daten nicht möglich. Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.


10.2 Newsletter

Nach dem Versand des Newsletters protokollieren wir, ob die Zustellung geöffnet und ob ein Link angeklickt wurde. Diese Informationen werden anonymisiert und ausschließlich für statistische Zwecke verwendet.


11. Weitergabe an Dritte

Nur in Ausnahmefällen werden wir Daten an Dritte weitergeben, z.B. zur strafrechtlichen Verfolgung bei Missbrauch oder Angriff auf unsere IT-Systeme.


12. Datenübermittlung an soziale Netzwerke/Social Media Buttons

12.1. Als Besucher unserer BSW Fanpage auf Facebook

BSW und Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, (nachfolgend „Facebook“) sind nach Art. 26 der DS-GVO gemeinsam verantwortlich für die Datenverarbeitung auf der BSW Fanpage. Dazu hat Facebook mit den Betreibern von Fanpages eine Vereinbarung zur Festlegung der Verantwortlichkeiten abgeschlossen. Diese Vereinbarung finden Sie hier.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der BSW Fanpage erfolgt zum größten Teil durch Facebook als verantwortlicher Anbieter der Plattform und des Datenanalysedienstes „Insights“. Diese Datenanalyse erfolgt nicht in unserem Auftrag. Wir haben darauf keinen Einfluss. Die primäre Verantwortung für die Verarbeitung der „Insights-Daten“ liegt bei Facebook. Nur Facebook kann hierüber Entscheidungen zur Verarbeitung von Insights-Daten treffen und umsetzen.

„Informationen zu Seiten-Insights-Daten“
Facebook entscheidet allein, wie es seine Pflichten zur gemeinsamen Verantwortung der Datenverarbeitung betreffend „Insights“ erfüllt. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Facebook und zu Ihren Rechten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.Facebook.com/policy.php. Der Dienst „Insights“ kommt auf der BSW Fanpage – wie auf jeder anderen Facebook Fanpage zwangsläufig auch – zum Einsatz. Rechtsgrundlage ist das Berechtigte Interesse von Facebook an der statistischen Auswertung über die Nutzung der Fanpage, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten durch BSW

Die von Ihnen innerhalb der BSW Fanpage eingestellten Informationen verarbeitet BSW zur Beantwortung Ihrer Fragen und Anregungen. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse werden zur Verbesserung des BSW Vorteils-Systems und des BSW Partner-Angebotes genutzt (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO).

Die von Facebook an BSW übertragenen (Insights-Daten) verarbeitet BSW aus berechtigtem Interesse Art. 6 Abs. 1 f (DSGVO). Die daraus gewonnenen Erkenntnisse werden zur Verbesserung des BSW Vorteils-Systems und des BSW Partner-Angebotes genutzt, z.B.:

  • Das Aufrufen von Seiten bzw. eines Beitrages

  • Abonnieren von Seiten oder nicht mehr abonnieren

  • Markieren von Seiten oder Beiträgen mit „Gefällt mir“ „Gefällt mir nicht mehr“

  • Empfehlen von Seiten in einem Beitrag oder einem Kommentar

12.2. Austausch von Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Die Kontaktaufnahme und der Nachrichtenaustausch mit dem BSW sind per WhatsApp und Facebook möglich. Dies setzt voraus, dass Sie die entsprechende Applikation auf Ihrem Endgerät installiert haben und bei den jeweiligen Anbietern registriert sind. Klicken Sie im Kontaktfenster auf die entsprechenden Links, öffnet sich die an Ihrem Endgerät installierte Software. In diesem Fall ist das entweder WhatsApp oder der Facebook Messenger. Es handelt sich hierbei um HTML-Links. Das bedeutet, es wird erst dann eine Verbindung zu den sozialen Netzwerken aufgebaut, wenn Sie die Links anklicken. Ihre Nachrichten werden von BSW nicht gespeichert sondern bleiben innerhalb der WhatsApp bzw. Facebook Plattformen, welche auch für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich sind. Hierzu beachten Sie bitte die jeweiligen Datenschutzhinweise.

13. Wie können Sie Ihre Datenschutzrechte wahrnehmen?

Wenn Sie Fragen zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, erteilen wir Ihnen selbstverständlich gerne Auskunft über die Sie betreffenden Daten (Art.15 DSGVO).


Außerdem haben Sie bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen nach der DSGVO ein Recht auf Berichtigung (Art.16 DSGVO), Löschung (Art.17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art.18 DSGVO), Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art.21 DSGVO) und das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art.20 DSGVO).


Bitte wenden Sie sich in all diesen Fällen an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe oben 3.) unter den dort genannten Kommunikationsadressen.


Wir werden Sie unverzüglich, in jedem Fall aber innerhalb eines Monats nach Eingang Ihres Antrags, über die auf Ihren Antrag gemäß den Artikeln 15 bis 21 DSGVO ergriffenen Maßnahmen oder über eine erforderliche Fristverlängerung informieren.


Im Falle einer Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten oder einer Einschränkung der Verarbeitung (Art. 16 -18 DSGVO) werden wir dies allen Empfängern, denen von uns Ihre personenbezogenen Daten offengelegt wurden, mitteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Auf Ihren Wunsch unterrichten wir Sie über diese Empfänger. Bei begründeten Zweifeln an der Identität der natürlichen Person, die die vorgenannten Rechte geltend macht, werden wir zusätzlich Informationen anfordern, die zur Bestätigung der Identität erforderlich sind.


Schließlich haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutz- Aufsichtsbehörde (Art.77 DSGVO, § 19 BDSG).

14. Änderungen

Von Zeit zu Zeit ist es erforderlich, den Inhalt der vorliegenden Hinweise zum Datenschutz anzupassen. Wir behalten uns daher vor, diese jederzeit zu ändern. Wir werden die geänderte Version der Datenschutzhinweise ebenfalls an dieser Stelle veröffentlichen. Wenn Sie uns wieder besuchen, sollten Sie sich daher die Datenschutzhinweise erneut durchlesen.


Stand: April 2020

2
634
Service Bildnachweise
kommunikation_intern
1
2269
Service Bildnachweise

Bildnachweise

Fotolia.com

ag visuell, Gina Sanders, stockphoto-graf, UMA, redkoala, adisa, Sergey, lightpoet, tournee, Fotito, Masyanya, lily, JumalaSika ltd, Rido, senoldo, dvarg, weeseetheworld, Karin & Uwe Annas, ras-slava, gena96, Delphimages, apops, Robert Kneschke, sveta, Pakhnyushchyy, DOC RABE Media, lily, bluehand, typomaniac, Scanrail, Aaron Amat, Smileus, ninell, marqs, beboy, Oleksandr Moroz, Tombaky, Gresei, Cenker Atila, oliman1st, paul hampton, Warren Goldswain, ikonoklast_hh, Patrizia Tilly, grafikplusfoto, CandyBox Images, Pixavril, Leonardo Franko, Fotimmz, Dmitry Ersler, Kzenon, drubig-photo, DDRockstar, Stauke, detailblick, viperagp, Yvonne Weis, Trueffelpix, L.Klauser, exclusive-design, Dani Vincek, koss13, Daria Minaeva, Subbotina Anna, contrastwerkstatt, lightpoet, Masyanya, Marco Saracco, emeritus2010, nito, Tom, thomaslerchphoto, AltoClassic, ty, Marco2811, 500cx, Anna Lurye, ufotopixl10


Izmo Europe bvba

Automotive Images, Copyright [2009 - 2018] izmo Europe bvba. All Rights Reserved. The automotive images contained herein are owned by izmo Europe bvba. and are protected under Belgian and international copyright law. Access to and use of these images is restricted by terms and conditions of a separate license agreement. Any unauthorized use, reproduction, distribution, recording or modification of these images is strictly prohibited.


Shutterstock.com

itsmejust, wavebreakmedia, natixa, Slavoljub Pantelic, Sergey Nivens, Vasiliy Ptitsyn, Tekkol, Gary Perkin


istockphoto.com

FredFroese, svetikd, Squaredpixels, Alexander Gatsenko, Jacob Wackerhausen, courtneyk


gettyimages.de

alle12


imago

Karina Hessland


icons8.com