1
3027
ÖD-News-Überschrift Berichte
modul
1
6182
ÖD-News Überschriften

Servicethemen, Partnerfirmenvorstellungen & Berichte

Wir möchten Sie rundum informieren und veröffentlichen auf dieser Seite wissenswerte Berichte und Interviews in den Themenbereichen Gesundheit, Finanzen, Haus & Garten, Mode und Beauty sowie Berichte rund um den öffentlichen Dienst. Zudem stellen wir Ihnen einige ausgewählte Partner in Partnerfirmenporträts vor.



Session-Cookie, Cache, "First-Cookies-win"-Prinzip

So erhalten bzw. behalten Sie Ihre BSW-Vorteile

Vielleicht ist es Ihnen auch schon einmal passiert: Sie haben bei einem unserer Partner eingekauft, aber der angebotene Vorteil wurde Ihnen nicht zugesprochen. Dann ist die Frage: "Was ist hier falsch gelaufen?" naheliegend. Wir möchten Ihnen einen Leifaden an die Hand geben, der Ihnen die Hintergründe erklärt und Ihnen Lösungen gibt.

Darauf müssen Sie online achten, um Ihre Vorteile zu erhalten

Eine häufige Fehlerquelle, die wir immer wieder bei vielen Rückfragen im Kundenservice feststellen, ist, dass unsere Mitglieder vor Ihrem Einkauf bei der BSW Website, zuvor schon auf Seite der Partnerfirma waren. Die meisten Mitglieder sind sich aber nicht bewusst, dass hier das sogenannte "First-Cookie-wins"-Prinzip zur Anwendung gekommen ist.

Was sich dahinter verbirgt und was mit den Begriffen "Cookies" und "Cache" gemeint ist, möchten wir Ihnen als Nächstes erklären. Damit Sie auch wissen, was Sie bei Ihren zukünftigen Einkäufen im Speziellen beachten müssen.

Was sind Cookies? Was ist der Cache? Worauf müssen Sie beim Einkauf achten?

Beim ersten Besuch einer Webseite wird ein Cookie vom Websitebetreiber erzeugt, der im Webbrowser des Nutzers gespeichert wird. Die kleine Textdatei, was ein Cookie eigentlich ist, speichert Infos und Präferenzen des Nutzers. In dem Fall, dass der Websitebetreiber zuerst den Cookie setzt, spricht man von dem sogenannten "First-Party-Cookie". Einer seiner wichtigsten Aufgaben ist es, die Benutzerfreundlichkeit für die Besucher der Website zu erleichtern. Der Nutzer kann immer wieder zur Website zurückkommen und findet seine beim ersten Mal getätigten Einstellungen und Log-in-Daten vor. Der Speicher, der u.a. alle Cookies auf dem Rechner des Nutzers verwaltet, nennt sich Cache.

Der Cache eines Browsers (z. B. Google Chrome, Mozilla Firefox, Microsoft Edge) ist ein Zwischenspeicher für grundlegende Inhalte (z. B. Cookies sowie Texte und Bilder) von einer Webseite auf Ihrem Computer, um die Ladezeiten der Webseite für künftige Besuche zu verringern. Der Nachteil des Caches ist jedoch, dass die gespeicherten Daten einer Webseite veraltet sein können, wenn diese zwischenzeitlich aktualisiert wurde. Nicht mehr gültige Cookies oder veraltete Texte werden nicht immer sofort erkannt.

Wenn Sie also ohne BSW-Anmeldung auf der Website eines BSW-Partners waren, so befinden sich in Ihrem Cache bereits Daten der Partner-Website. In diesem Fall gehört der erste Cookie dem BSW-Partner und der BSW-Cookie greift nicht. Das wäre ein typisches Beispiel für das "First-Cookie-wins"-Prinzip, welches vermieden werden sollte. Ihr Einkauf wird in diesem Fall nicht registriert und Sie erhalten nicht Ihren Vorteil.

Gehen Sie daher am besten immer auf Nummer sicher und rufen Sie die BSW-Website auf, suchen sich Ihren gewünschten Partner aus und lassen sich von dem jeweiligen Firmenprofil weiterleiten. Damit ist sichergestellt, dass Sie beim Kauf Ihren BSW-Vorteil gutgeschrieben bekommen. Für den Fall, dass Sie nicht zuerst über die BSW-Webseite zur Partnerfirma gegangen sind, müssen Sie Ihren Cache löschen. Anschließend lassen Sie sich über die BSW-Webseite zur Partnerwebseite weiterleiten und sichern sich Ihren BSW-Vorteil.

Sollten Sie die BSW-App zum Einkaufen nutzen, dann kann es häufig der Fall sein, dass Sie nicht zur Website der Partnerfirma weitergeleitet werden, sondern Ihnen vom Partner vorgeschlagen wird, direkt seine App zum Shoppen zu nutzen. Um sich den BSW-Vorteil zu sichern, verbleiben Sie in Ihrem Handy-Browser (z.B. Google Chrome oder Apple Safari).

Fazit

Ganz auf Nummer sicher gehen Sie, wenn Sie immer gleich auf www.bsw.de gehen und sich dann von dort aus zu dem gewünschten Partner weiterleiten lassen. 

Hier die Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihren Cache löschen können


Für fast alle üblichen Browser (außer Safari) gilt diese Tastatur-Kombination:

Shortcut-Kombination auf der Tastatur zum Cache löschen
Logo Google Chrome

So wird der Cache schnell in Google Chrome gelöscht

  • 1. Starten Sie Google Chrome
  • 2. Halten Sie die Tasten „Strg“ + „Umschalt (Shift)“ + „Entf“ (s.o.) gedrückt
  • 3. Es öffnet sich ein Fenster. Wählen Sie oben im Feld "Zeitraum" im Drop-Down-Menü "Gesamte Zeit" aus
  • 4. Klicken Sie die Kästchen neben "Cookies und andere Websitedaten" sowie neben "Bilder und Dateien im Cache" an
  • 5. Klicken Sie auf „Daten löschen“


Logo Mozilla Firefox

So wird der Cache schnell in Mozilla Firefox gelöscht

  • 1. Starten Sie Mozilla Firefox
  • 2. Halten Sie die Tasten „Strg“ + „Umschalt (Shift)“ + „Entf“ (s.o.) gedrückt
  • 3. Unter „Gesamte Chronik löschen“ wählen Sie im Drop-Down-Menü „Alles“ aus und und setzen bei "Chronik" nur bei "Cookies" und "Cache" einen Haken. Alle anderen Haken entfernen Sie.


Logo Microsoft Edge

So wird der Cache schnell in Microsoft Edge gelöscht

  • 1. Starten Sie Microsoft Edge
  • 2. Halten Sie die Tasten „Strg“ + „Umschalt (Shift)“ + „Entf“ (s.o.) gedrückt
  • 3. Es öffnet sich ein Fenster. Wählen Sie oben im Feld "Zeitbereich" im Drop-Down-Menü "Gesamte Zeit" aus
  • 4. Klicken Sie auf "Jetzt löschen"


Weitere Situationen, die Sie vermeiden sollten, um Ihren Vorteil zu erhalten:

  • Akzeptieren Sie die Cookies der Partner und die essentiellen Cookies von BSW in dem jeweiligen Cookiebanner.
  • Aktionsvorteile, Gutscheincodes und Rabattaktionen können nur berücksichtigt werden, wenn sie bei BSW beworben werden und aktuell sind.
  • Kombinieren Sie die BSW-Vorteilen nicht mit weiteren Vorteilen, Boni oder Gutscheinen von anderen Vorteilssystemen oder Websites.
  • Überprüfen Sie, ob Ihre Sicherheitseinstellungen auf ein Maximum eingestellt sind. Gerade Viren- und Spamfilter können verhindern, dass Sie die BSW-Website  in ihrem vollem Umfang nutzen können. Das Gleiche gilt auch für den Einsatz von sogenannten "Ad Blockern". Diese Werbeblocker verhindern eine Weiterleitung zu dem gewünschten Partner. 
  • Sie können auch Ihre Vorteile verlieren, wenn Sie während des BSW-Einkaufs auf eine andere Seite wechseln und wieder zu BSW zurückgehen. Während dieser Zeit "ruht" Ihre (Session-)Zeit auf bsw.de oder bei der Partnerwebseite und läuft irgendwann ab. Oft werden aber in den Session-Cookies Kunden-Infos festgehalten, da diese nicht dauerhaft gespeichert werden dürfen. Läuft der Session-Cookie ab, kann Ihr Einkauf nicht über BSW registriert werden. Sie bekommen daher keine Vorteile aus dieser Bestellung.


  • Vorteile erhalten, Vorteile behalten, Cache, Cookies, Cache löschen, "First-Cookie-win"-Prinzip